Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Nackt duschen streng verboten Hörbuch

Nackt duschen streng verboten

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Wussten Sie, dass es in den USA Männern verboten ist, während der Fischfangsaison zu stricken? Es in England als Landesverrat gilt, Briefmarken der Königin kopfüber aufzukleben? Und in Deutschland Gewürzmischungen Mischungen sind, die ausschließlich aus gemischten Gewürzen bestehen? Hella von Sinnen und Dirk Bach geben die aberwitzigsten und unglaublichsten Gesetze zum Besten. Mit ihrer unverwechselbaren Komik spielen sie sich gegenseitig die verworrensten Paragraphen und absurdesten Gerichtsentscheide zu, so dass ein Feuerwerk an Spaß und Klamauk entstehen.

©2010 Der Hörverlag; (P)2010 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

3.7 (36 )
5 Sterne
 (14)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (3)
Gesamt
3.7 (18 )
5 Sterne
 (9)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.1 (18 )
5 Sterne
 (11)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Kay Deutschland 04.02.2013
    Kay Deutschland 04.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    51
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "... naja"

    Wen lediglich die witzigen Vorschriften und Gesetzte interessieren der kann sich dieses Hörbuch zulegen. Die Leser, Hella von Sinnen und Dirk Bach, enttäuschen durchweg durch lange Weile und hörbar gespielte Heiterkeit. Auf so etwas kann man gerne verzichten.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    12.04.2011
    12.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    119
    Bewertungen
    Rezensionen
    67
    62
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Mehr witz hätte gut getan"

    Die Gesetzte sind teilweise schon sehr skurril und schräg und die kruzen Ausreißer von Hella von Sinnen und Dirk Bach, bei denen sie sich wirklich darüber amüsieren, gibt dem ganzen erst die würzte.

    Leider kommt dies viel zu selten vor. Ich hatte das Gefühl es war gewollt, dass die beiden Sprecher, dass Buch einfach nur runter lesen und kaum kommentieren, wobei gerade diese Kommentare das Hörbuch stellenweise symphatisch machen.

    Das starre Vorlesen ermüdet nach einiger Zeit und ich finde man hätte aus zwei gestandenen Deutschen Komikern wie Hella von Sinnen und Dirk Bach wirklich mehr rausholen können, wenn man das Konzept für das Hörbuch anders gestalltet hätte.

    Mehr Witz und Eigenkomik von den Vorlesern wäre besser gewesen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    winniepuhh 06.04.2011
    winniepuhh 06.04.2011
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    "einfach nur zum lachen"

    Durch die Kommentare von Hella von Sinnen und Dirk Bach bekommen die Gesetze noch mehr Witz, da Ihre Bemerkungen wie immer sehr spitz und lustig sind. Das Hörbuch ist allerdings nichts für spassbremsen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carola Karlsruhe, Deutschland 18.03.2011
    Carola Karlsruhe, Deutschland 18.03.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Irre Gesetze"

    Sprecher: Mir wurde erst nach den ersten schätzungsweise zehn Minuten klar, dass die beiden Sprecher Hella von Sinnen und Dirk Bach scheinbar mit dem Buch vor die Mikrofone gesetzt wurden und einfach drauf los lesen sollten. Das gibt dem Ganzen ein bisschen mehr Witz, da spontane Reaktionen zu den vorgelesenen Gesetzen nicht heraus geschnitten wurden. Die beiden Sprecher wirken tatsächlich ehrlich amüsiert.

    Allgemein: Von manchen dieser Gesetze hatte ich schon gehört, genauso wie vom verdrehten Behördendeutsch, das stellenweise auch zur Sprache kommt. Aber um einem Audiobook zuzuhören, das sich allein damit beschäftigt... Irgendwann ist mein Hirn abgeschweift und ich habe nur gefiltert mitbekommen, um was es ging. Daher würde ich es nicht wirklich empfehlen, außer man kennt jemanden, der sich über solche Dinge schief lachen kann. Und selbst dann halte ich das Buch für das bessere Geschenk, als das Hörbuch.
    Leider einfach nicht meine Art von Humor. Aber das muss es ja auch nicht sein. ^^

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.