Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Mofaheld Hörbuch

Mofaheld

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Sehr witzig und ein bisschen sentimental - eine großartige Zeitreise ins Jahr 1986! Als Marcs Eltern sich entschließen, das Reihenhaus gegen eine Seniorenwohnung einzutauschen, fällt sie ihm wieder in die Hand: Seine alte Schatzkiste, prall gefüllt mit Konzertkarten, alten Mixkassetten, Briefen, Fotos und vor allem - einem Batikhalstuch.

Das riecht nach Parfum und Haarspray und katapultiert Marc zurück in die 80er Jahre: Denn damals, mit 15, waren der Traum von einer eigenen Band, die geheimen Ausflüge ins Nachtleben, alkoholbedingte Ausfälle, die Schmach über das peinlichste Mofa der Welt, die neue Platte von Mötley Crüe und vor allem die Aussicht auf den ersten Sex mit Anna irgendwie wichtiger als Tschernobyl, Kalter Krieg und die Ehekrise seiner Eltern...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2016 Rowohlt Verlag GmbH (P)2016 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (141 )
5 Sterne
 (54)
4 Sterne
 (47)
3 Sterne
 (20)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (8)
Gesamt
3.8 (134 )
5 Sterne
 (51)
4 Sterne
 (41)
3 Sterne
 (20)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (13)
Geschichte
4.1 (133 )
5 Sterne
 (58)
4 Sterne
 (38)
3 Sterne
 (30)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (4)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    R. Kucek 14.04.2017
    R. Kucek 14.04.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unterirdisch"

    Leider das schlechteste Hörbuch, dass ich je bei Audible erworben habe. Die Stimme des Sprechers ist sehr unangenehm. Außerdem ist es schlecht gelesen. Ich habe nicht bis zum Ende ausgehalten. Dabei bin ich auch ein Kind der 80er. Aber lustig fand ich die Geschichte nicht. Schade!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marc Fröhlich 21.06.2017
    Marc Fröhlich 21.06.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kann man sich sparen"
    Was genau hat Sie an Mofaheld enttäuscht?

    Die Geschichte ist insgesamt einfach uninteressant.Ich habe das Hörbuch gekauft, weil ich mich während langer Autofahrten gern mit lustigen Hörbüchern unterhalte aber ein Lacher überkam mich bei diesem Schinken absolut nicht.Nicht mal ein Bisschen.Angesichts einiger anderer Rezensionen fragte ich mich wirklich, wie, warum und wann da Leute irgendwann lachen konnten. Keine Ahnung, vielleicht muss man dabei gewesen sein und ich bin dafür schon zu spät gebohren. Zeiten von Mofas, Kassetten & co kenne ich auch noch aber der Unterhaltungswert des Buches ging in meinen Ohren gegen Null. Eine merkwürdig zusammengestammelte Handlung ohne Sinn und Verstand.Das "Wo komm ich her, wo will ich hin?" fehlt von Anfang bis Ende. Das allein wäre nicht so schlimm, wenn die Geschichte wenigstens humorvoll überspitzt geschrieben wäre, das ist aber nicht der Fall.Der Sprecher ist ok, konnte aber mit seiner Sprechweise den inhaltlichen Mangel der Geschichte auch nicht retten.Ich kann das Buch nicht empfehlen und hätte es mir im Nachhinein lieber gespart.Ich musste mich wirklich zwingen, es durchzuhören und stehe mit meiner Beurteilung auch nicht allein da. Meine Freundin hat im Auto auch mal mitgehört und mich nach 30 Minuten gebeten, diesen merkwürdigen Unsinnsroman abzuschalten und ein verwertbares Hörbuch aufzulegen.


    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cornelia 30.05.2017
    Cornelia 30.05.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    47
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gut, bis das Ende kam;"

    Ich war wirklich begeistert von diesem Hörbuch, habe es 3 Stunden beim Spazieren gehen, dann beim Einkaufen und die restlichen Stunden, Abends beim Malen gehört. Anfangs musste ich oft lächeln und fand es ganz nett mal die pubertäre Sicht vom anderen Geschlecht erzählt zu bekommen.

    Allerdings bleibt es auch dabei.

    Das Ende hat mich maßlos enttäuscht. Ohne anderen interessierten Hörern hier was vorweg zu nehmen, am Ende klingt dieses Buch für mich, als kleine Genugtuung fürs Ego, aus Sicht des Schreibers.
    Anfangs so groß zu loben, dass die Figuren frei erfunden sein, mal abgesehen von der dortigen Anspielung, und zum Schluss, doch noch einmal betroffenen Personen einen "rein zudrücken".

    Die Wortwahl und Erzählweise des Autors ist gut, keines Wegs, doch finde ich persönlich, dass ein Medium nicht dazu dienen sollte aufgrund verschiedener Vergangenheiten sein eigenes Ego zu stärken oder mit sich selbst im "Reinen" zu werden.

    Nette Geschichte, die zum Ende hin stark abschwächt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Der Schrauber 17.05.2017
    Der Schrauber 17.05.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kann man hören, geht aber besser."

    Wer Tschick gehört / gelesen hat, entdeckt hier einige Momente, in denen man glaubt, diesen Ansatz schon mal gehört zu haben - nur besser!Unter der Voraussetzung muss man hier nicht zugreifen. Ein typischer Rückblick in die eigene 80er Jahre Kindheit, teils gut beschrieben, teils aber sehr subjektiv spezifisch. Manches ist schon weit her geholt.
    Geschichte und Sprecher sind ok für den Einstieg aber nur 3 Sterne.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sonja 16.05.2017
    Sonja 16.05.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "ich habe oft laut gelacht"

    Das Buch ist vielleicht manchmal etwas albern und vorhersehbar aber im ganzen sehr witzig. Ich habe oft laut und herzlich gelacht.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carola Huber 18.01.2017
    Carola Huber 18.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Obetaffenheil!"

    Habe mich kringelig gelacht! Das Schülerleben im Jahre1986. aus Sicht eines Pupertiers herrlich komisch erzählt!

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christian 11.01.2017
    Christian 11.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Muss man dabei gewesen sein."

    Konnte mich gut reinversetzen, wodurch ichs doppelt lustig fand 😀 ich empfehle Mofaheld gern weiter.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Klaus Lichtenfels, Deutschland 24.12.2016
    Klaus Lichtenfels, Deutschland 24.12.2016

    Ich höre, was ich immer schon lesen wollte, aber die Zeit dazu nie fand.....

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    313
    Bewertungen
    Rezensionen
    99
    84
    Mir folgen
    Ich folge
    35
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Heldentat? Ja - aber"

    Ein Roman, der auf der Nostalgiewelle daher kommt. Wir, die wir die 80er Jahre erlebt und überlebt haben, sind im besten Alter, Nostalgiker zu werden. So geht es alten Leuten eben. Wie damals Opa vom Krieg erzählten, erzählen wir von Kassetten, von Mofas, von Modern Talking.
    Niedereichholz macht einen Roman daraus. Die Handlung ist nicht sonderlich spannend, normaler Teenagerquatsch, an einigen Stellen doch sehr an den Haaren herbeigezogen oder brachial komisch. Wer die Kotzszene aus "Stand by me" kennt, der erkennt dieselbe Szene als Vorlage des Buches bie der Schwimmbaderöffnung.
    Ist durchaus unterhaltsam.
    Was das Ganze mit Tschernobyl zu tun hat, erschließt sich mir nicht, passt aber in unsere "Betroffenheitsgeneration" ganz gut.
    Insgesamt eine nette Unterhaltung, immerhin!

    2 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carsten 23.03.2017
    Carsten 23.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Leichte Unterhaltung"
    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Mofaheld besonders unterhaltsam gemacht?

    kurzweilige Geschichten und seichtes Thema


    Welches andere Buch würden Sie mit Mofaheld vergleichen? Warum?

    Tschick, ebenfalls eine Geschichte des Heranwachsens


    Wie hat Ihnen Lars Niedereichholz and Patrick Mölleken als Sprecher gefallen? Warum?

    Keine aufgeregten Tempo- und Tonlagenwechsel


    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Nein


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Gute Wahl um mal abzuschalten und sich abzulenken

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    K. Sievers 22.03.2017
    K. Sievers 22.03.2017

    mo2bike

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "wunderbare Erinnerungen, nett überzogen."

    Prima Story, die mir auch meine Jugendsünden und Peinlichkeiten wach gerufen hat. Musste des öfteren laut loslachen. Hat mir viel Freude und Spaß bereitet.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.