Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Max Sturm Hörbuch

Max Sturm

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Max Sturm ist Autor, dreht die letzte Runde in seinen Dreißigern und kann mit gleichaltrigen Frauen nichts anfangen. Nein, die Ende Fünfzigjährige mit Gewichtsproblemen ist da schon eher sein Ding. Mickey hat ein nicht weniger ausgefallenes Hobby. Für ein gut erhaltenes Sammlerstück eines Mickey-Mouse-Comics würde er seine Mutter verhökern. Abgesehen davon ist er noch arbeitsloser Schauspieler und freut sich einfach, dass das Leben ein Pony-Hof ist.

Tom wiederum, fehlt einfach der Humus, auf dem so eine Haltung emporwachsen könnte. Der ist Musiker und eher der ernste Typ. Allerdings so erfolglos wie die beiden anderen zusammen und arbeitet deshalb für einen Begleit-Service. Soll heißen, er schläft für Geld mit wohlhabenden, meist älteren Damen. Im Gegensatz zu Max gefällt ihm das aber gar nicht. Da kommt ihm gerade recht, dass eines von Max früheren Abenteuern den Löffel abgegeben und den Dreien ein kleines Hotel vermacht hat. Allerdings ist das Teil ist ein brachliegender Scheißhaufen, der entweder saniert oder plattgemacht werden muss. Jetzt brauchen sie also richtig Kohle und wie sie da rankommen sollen, weiß keiner. Bis Mia, Toms Schwester, mit einem verwegenen Plan um die Ecke biegt. Mia arbeitet in einer Bank als Assistentin der Kredit-Abteilungsleiterin, welche Ende Fünfzig und ziemlich rund ist. Also genau die Richtige für ein Schäferstündchen mit Max...

©2012 Acabus (P)2012 Ronin

Hörerrezensionen

Bewertung

3.5 (15 )
5 Sterne
 (8)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (3)
Gesamt
3.0 (5 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Geschichte
3.8 (5 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    pascal Minden, Deutschland 29.08.2012
    pascal Minden, Deutschland 29.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Nett aber kein Muss"

    Ich dachte mir probier doch mal etwas anderes aus...
    leider nicht ganz das was man öfter hören könnte.

    Die Geschichte an sich, hat Anfang, Mitte und ein nettes Ende...aber teilweise doch ohne Tiefgang. Die Figuren sind teilweise doch recht flach geraten und so manche Sachen sind schwer vorstellbar..
    Witzig sind die Ausdrücke auch nur begrenzte Zeit...
    Schade, an sich eine lustige Geschichte und auch mal etwas anderes da ein Bereich angesprochen wird, über den man selbst heute noch schweigt. Auch das Ausdrücke Verwendung finden, die man sich im normalem Leben eher denkt^^

    Wie gesagt Nett, aber kein Muss

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tobias 20.04.2012
    Tobias 20.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    272
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    26
    Mir folgen
    Ich folge
    23
    0
    Gesamt
    "Frech, sexy und urkomisch"

    Definitiv nicht jugendfrei ;-) aber einfach wahnsinnig geil. So sexy und frech wie Californication (die Serie). Sex wechselt sich mit unglaublicher Komik am laufenden Band ab. Der Sprecher (Florian Hoffmann) bietet absoluten Hörgenuss mit seiner klaren und nach Bedarf sehr sinnlichen Stimme.

    Der Kauf lohnt sich in jedem Fall, wenn man einfach auf andere (ganz andere;-) Gedanken kommen möchte. Kukulka/Hoffmann hätten das kaum länger als dreieinhalb Stunden machen können, denn gerade bei diesem Genre liegt die Würze in der Kürze. Der Umfang ist perfekt. Eine Homage an die Weiblichkeit und aufblühende Erotik gereifter Frauen.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    chrisfm1972 Stuttgart, Deutschland 22.07.2012
    chrisfm1972 Stuttgart, Deutschland 22.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Unerträglich"

    Nur Gott allein weiß, was den Verlag geritten hat dieses Buch herauszubringen. Schlecht geschrieben, leere Charaktere, die abziehbildhaft durch eine hanebüchene, langweilige und zu jederzeit vorhersehbare Handlung stolpern. Das alles garniert mit einem infantilen Humor und gewollt, lustigen Kommentaren (die nicht lustig sind, sondern gequält), dass man sich an Kindergartenwitze erinnert fühlt. Mein Fazit: Finger weg - es gibt weit lustigeres (z.B. "Das Känguruh Manifest").

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sieglinde Bernkastel, Deutschland 16.07.2012
    Sieglinde Bernkastel, Deutschland 16.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Es geht in 1. Linie nur um die sexuellen Vorlieben"

    des Protagonisten. Fängt ganz witzig an, da der Ich-Erzähler eine seiner älteren Geliebten beerbt, die ihn in seinem Testament bedacht hat. Er und seine 2 Freunde sind auch noch Miterben, die Erbschaft ist ein marodes Hotel, für das sie einen Kredit brauchen. Um den Kredit zu erlangen, muß der Erzähler die reifere Dame der Kreditvergabestelle umgarnen. Die sexuellen Abenteuer auch drumherum werden frech und deftig erzählt, das wars aber auch schon, zu wenig um die Story abzurunden. Es ist ein Sexroman, aber dafür reicht es auch nicht. Für eine normale Erzählung zuwenig Story, für einen guten erotischen Roman reicht der Sex nicht.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amaro-Man 03.05.2012
    Amaro-Man 03.05.2012

    Erzählen Sie anderen Hörern was von sich.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    94
    Bewertungen
    Rezensionen
    217
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    2
    Gesamt
    "frech, witzig und gnadenlos unterhaltsam"

    Die Geschichte über die Freundschaft der drei doch sehr unterschiedlichen, skurrilen (Lebens)Künstler muss man unbedingt hören! Ich bin schon lange nicht mehr von einem Hörbuch so gut unterhalten worden, welches gepaart ist mit einer ordentlichen Portion Humor und Witz. Die erotischen Beschreibungen sind ebenfalls äußerst originell, teils sehr schräg aber teils auch sehr realistisch beschrieben - einfach herrlich spritzig und keine Spur langweilig ! Der Sprecher Florian Hoffmann interpretiert der Roman hervorragend.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.