Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Forschungsreise des Afrikaners Lukanga Mukara ins innerste Deutschland Hörbuch

Die Forschungsreise des Afrikaners Lukanga Mukara ins innerste Deutschland

Regulärer Preis:15,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Hochamüsant! In der "Forschungsreise des Afrikaners Lukanga" übt Paasche eine zeitlose Zivilisationskritik am "Weißen Mann": "Der fremde Mann legt an die Zustände in Deutschland seinen Maßstab. Was uns gewohnt erscheint, fällt ihm auf. Seine Beobachtungsgabe und die Nacktheit seines Urteils bringen es mit sich, dass er bedeutend über Dinge sprechen kann, denen wir selbst gar nicht einmal unbefangen gegenüberstehen können."
--Hans Paasche, aus dem Vorwort

Hans Paasche begann als Marineoffizier und war später bei der Schutztruppe in Deutsch-Ostafrika. An Malaria erkrankt, kehrte er zurück nach Deutschland. Seine Hochzeitsreise verbrachte er wieder am Victoriasee. Seine Frau war die erste Europäerin an den Quellen des Nils. Danach entfernte er sich immer weiter vom Establishment, warb für Frauenrechte und Pazifismus, unterstützte den Tierschutz und war einer der Wortführer der Jugendbewegung auf dem Hohen Meißner 1913.

(c) 2006 Komplett Media Verlag (p) RioloMedia

Hörerrezensionen

Bewertung

3.8 (20 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Guenther Mueller Riedstadt, Deutschland 27.01.2007
    Guenther Mueller Riedstadt, Deutschland 27.01.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein MUSS für alle "

    Hatte mich so fasziniert dass ich es direkt zweimal hintereinander gehört habe. Ein MUSS für alle 'Hochkulturen' !

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Badener Rastatt 24.02.2008
    Badener Rastatt 24.02.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Kulturschock"

    Eine Darstellung deren tieferen ungewollten Humor ich am besten durch die eigenen Erfahrungen, die ich durch längere Aufenthalten im Ausland hatte, verstehen konnte, und somit mit einem breiten Schmunzeln schätzen konnte.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    justusw Alling-Biburg, Deutschland 17.02.2007
    justusw Alling-Biburg, Deutschland 17.02.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    211
    Bewertungen
    Rezensionen
    33
    32
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Amüsantes Zeitdokument mit Stoff zum Nachdenken"

    Es ist leider nicht von vorne bis hinten konsequent durchdacht, vielleicht sind die Kürzungen auch nicht ganz glücklich. Das ist aber nur ein untergeordneter Kritikpunkt.
    Paasche sieht seine Zeit etwas überspitzt. In seiner Zivilisationskritik reduziert er die Industrialisierung auf 'Sie bauen Eisenbahnen, um Kohle und Stahl zu gewinnen, und die brauchen sie, um Eisenbahnen zu bauen'. Manchmal wird ja ausgerechnet, dass Australische Aborigines nur zwei Stunden täglich brauchen, um für Ihren Lebensunterhalt zu sorgen, Europäer aber ein Vielfaches davon. Dafür haben Europäer auch ein Vielfaches an Lebenserwartung (Aborigines nur, wenn sie gesund bleiben, z.B. nicht im Kindbett sterben). Außerdem beschäftigt er sich noch etwas intensiver mit den seltsamen Bräuchen bei studentischen Verbindungen und mit dem 'Ersten Freideutschen Jugendtag' der Lebensreformbewegung auf dem Hohen Meißner. Alles eher zeitgebunden, aber trotzdem manches Bedenkenswerte dabei. Es ist gut gelesen und hat mir viel Spaß gemacht zu hören.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    netflyer Frankfurt, Deutschland 29.10.2007
    netflyer Frankfurt, Deutschland 29.10.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    36
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ganz nett, aber auch etwas langweilig"

    Die Idee ist schnell verstanden. Ein paar schöne überraschende Momente kommen zwar noch, aber letztlich insgesamt nur so lala.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.