Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht Hörbuch

Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht

Regulärer Preis:9,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

"Warum wollt ihr ausgerechnet dorthin, von wo alle abhauen?" Freunde und Bekannte sind fassungslos, als Dieter Moor und seine Frau Sonja eröffnen, dass sie ihr Haus in der Schweizer Postkartenidylle verkauft haben, um nach Brandenburg zu ziehen. Im Dörfchen Amerika möchten sie ihren Traum vom eigenen Bauernhof verwirklichen. Tatsächlich sind die neue Heimat, die neuen Nachbarn und das neue Leben für allerlei ungeahnte Herausforderungen, komische Missgeschicke und skurrile Situationen gut.

©2010 Universal Music Family Entertainment, a division of Universal Music GmbH (P)2010 Universal Music Family Entertainment, a division of Universal Music GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (31 )
5 Sterne
 (19)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.2 (30 )
5 Sterne
 (15)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.7 (30 )
5 Sterne
 (24)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    WELPILOU Deutschland 30.12.2013
    WELPILOU Deutschland 30.12.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    76
    25
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das Buch zu lesen war schnon herzerfrischend"

    Dieter Moor dann zuzuhören geht unter die Haut und auf die Bauchmuskeln vor Lachen. Ne heile Welt ist auch mal schön,aber zum Einschlafen ist es nicht.Herr Moor ließt mit Temperament.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Shutterfly Berlin 13.11.2015
    Shutterfly Berlin 13.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "In der Kürze liegt NICHT die Würze"
    Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

    Ich habe das Buch gelesen, deshalb habe ich mich auch auf die Hörbuchvariante gefreut. Max Moor, als er noch Dieter hieß, hat eine sehr angenehme Stimme, die gut artikuliert und der man stundenlang zuhören kann. Soweit allet schick (das Berlinerisch ist noch bearbeitungsbedürftig). Krüpki mit seiner markigen Stimme hat mir am besten jefallen. Was gar nicht geht sind die Kürzungen! Gut, ich lasse mir hier und dort ein paar von ihnen gefallen (nach dem Motto, wat nich da is, braucht man ooch nich). Nee, hier trifft das ganz und gar nicht zu. Manche der besten Passagen aus dem Buch sind dem Rotstift zum Opfer gefallen, so dass man die Dorfbewohner gar nicht kennenlernt. Ich fand das sehr enttäuschend und kniff mir verwundert in die Ohrläppchen, weil doch schon unmöglich Schluss sein konnte. Wer den Inhalt dieses Romans kennenlernen möchte, sollte das Buch lesen, auf keinen Fall hören. Tut mir leid, Max, aber das war eindeutig zu kurz!


    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    roeschen1929 Wabern, Deutschland 21.10.2015
    roeschen1929 Wabern, Deutschland 21.10.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "dies Hörbuch brauche ich nicht"
    Was genau hat Sie an Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht enttäuscht?

    Herr Moor mag ein guter Schauspieler sein, als Hörbuchautor und Sprecher leider ein voller Fehlgriff. Wenn er Schweizer Dialekt spricht, den er ja schon als Kind lernte, hört es sich gut an, aber wenn er den Dialekt seiner Frau (Österreicherin) nach ahmt, ist es zum abschalten und eigentlich eine Beleidigung für seine Frau. Die Story ist auch nicht lustig, eher ziemlich flach. Schade dass ich es gekauft habe.


    Wen hätten Sie anstatt Dieter Moor als Erzähler vorgeschlagen?

    einen der besser Dialekte sprechen kann, vielleicht hätte das einiges besser gemacht


    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.