Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Warte nicht auf bessre Zeiten Hörbuch

Warte nicht auf bessre Zeiten

Regulärer Preis:17,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Das bewegte Leben von Wolf Biermann in Worte gefasst - eine Meisterleistung

"Warte nicht auf bessre Zeiten" ist die spannende und ergreifende Autobiografie von Autor Wolf Biermann. Sein Leben war früher überschattet von Verachtung und Todesangst, doch immer wieder spielte auch die Hoffnung eine große Rolle. Er erzählt von seinem Vater, der von den Nazis ermordet wurde, von seiner Mutter, die ihm das Leben rettete und von der DDR, in die er später ausgesiedelt wurde. Besondere Beachtung fanden Wolf Biermanns Lieder und Gedichte, die es bis in den Westen schafften und selbstverständlich auch in diesem Hörbuch von Wolf Biermann selbst gelesen und interpretiert werden.

Wandeln Sie mit Wolf Biermann im Hörbuch "Warte nicht auf bessre Zeiten" auf den Spuren der Zeit. Zusammen mit ihm selbst und Burghart Klaußner als Sprecher erleben Sie die Grausamkeit des Nationalsozialismus, die groteske DDR und die Erinnerungen an ein besonderes Leben - eine Geschichte, die immer aktuell bleibt.

Inhaltsangabe

Eindringlich erzählt Biermann vom Vater, der als Jude in Auschwitz ermordet wurde, von der Mutter, die ihn aus dem Hamburger Bombeninferno rettete, vom väterlichen Freund Robert Havemann, mit dem er das Los des Geächteten teilte. Er führt uns in die absurde Welt der DDR-Diktatur. Und er erzählt die Geschichten seiner in den Westen geschmuggelten, im Osten heimlich kursierenden Lieder, deren "Verskunst, robuste Rhetorik und gewaltige Sprachkraft" Marcel Reich-Ranicki lobte. Bei aller Heftigkeit des Erlebten lesen sich Biermanns Erinnerungen wie ein Schelmenroman. Ein einzigartiges Zeitzeugnis.

Im Hörbuch werden Autobiographie und Werk Wolf Biermanns verbunden: Die Erinnerungen des Autors setzt Burghart Klaußner kongenial als Erzähler um. Lieder und Gedichte, von Wolf Biermann selbst interpretiert, machen den Titel zu einem besonderen Hörerlebnis.

©2016 Ullstein Buchverlage, Berlin / Wolf Biermann, Hamburg / Akademie der Künste, Berlin / Hörbuch Hamburg HHV GmbH (P)2016 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (148 )
5 Sterne
 (112)
4 Sterne
 (28)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.7 (140 )
5 Sterne
 (109)
4 Sterne
 (23)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.8 (139 )
5 Sterne
 (118)
4 Sterne
 (17)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Ly-Elisabeth 01.01.2017
    Ly-Elisabeth 01.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "eine hörenswerte Lebensgeschichte"

    Biermanns Lebensgeschichte nimmt einen zugleich in die Geschichte und die Geschichten unsereres Landes mit. Dabei ist er nicht nur kritisch mit den jeweiligen Staatsordnungspraxis, sondern auch selbstkritisch mit sich selbst.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hans-Georg 18.11.2016
    Hans-Georg 18.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Für mich"

    Für mich 45 Jahre zu spät. Der Biermann hätte das mal besser selber gelesen. Mit den eingesungenen Liedern ein tolles Tondokument. Sollte jeder Schüler der 10 Klasse gehört haben.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    M.F.K-1422 14.10.2016
    M.F.K-1422 14.10.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gänsehaut"

    Gänsehaut pur.
    Ich halte nicht länger als 30min aus, dann muss ich erstmal pausieren und sacken lassen
    Toll das Biermann selbst liest.

    3 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Regina 07.04.2017
    Regina 07.04.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Denkmal"
    Auf welchen Platz würden Sie Warte nicht auf bessre Zeiten auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

    Platz 2


    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Die Eindringlichkeit


    Welche Figur hat Wolf Biermann and Burghart Klaußner Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    Mutter Emma


    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Ja. Es hat mich wehmütig gemacht.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Das Leben vieler mutiger Menschen, die angesichts der herrschenden Willkür in der DDR ihre Stimme erhoben haben.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frank Heckert Wiesbaden, Deutschland 24.03.2017
    Frank Heckert Wiesbaden, Deutschland 24.03.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    106
    Bewertungen
    Rezensionen
    35
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schafe zählen ..."

    Man will's ja nicht selbst erlebt haben, was der gute Wolf Biermann in der DDR mitmachen musste. Aber durch dieses Hörbuch ist man – zurückversetzt in der Zeit – trotzdem „live dabei“ und muss an vielen Stellen ungläubig mit dem Kopf schütteln. Zu was die Betonköppe rund um Ulbricht und Honecker fähig waren ... da stockt einem noch im Rückblick der Atem. Zumal ein Blick in die Gegenwart beweist, dass die Gefahr für menschlichen Wildwuchs nach wie vor groß ist. So unterscheiden sich Biermanns Beobachtungen bei Wahlen in der DDR kaum von den derzeitigen Zuständen in der Türkei. Auch in Deutschlands Osten wurde damals alles gleichgeschaltet, um das „Ja“ bloß nicht zu gefährden. Biermann selbst nahm an der Wahl nicht teil – und formuliert ebenso verschmitzt wie selbstgefällig: „Der Wolf muss nicht ,mäh‘ sagen, wenn die Schafe gezählt werden.“

    Überhaupt: Die Sprache, die Lust am Fabulieren ... ein Genuss! Und so richtig gut wird alles durch Burghart Klaußner, der den meisterhaften Text kongenial interpretiert. Er liest nicht nur, er schauspielert mit Worten. So wird das Zuhören hier zum Genuss. Wenn Klaußner schweigt, dann singt Biermann und bringt einige seiner wichtigsten Stücke zu Gehör. Großartiger Geschichtsunterricht ist das, ein faszinierender „time tunnel“. Diese Reise sollte sich niemand entgehen lassen.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    AP aus FFM 17.03.2017
    AP aus FFM 17.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Genial"

    Eine ehrliche, erstaunlich detail-getreue und bewegende Autobiographie. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen! Nicht nur für Linke, sondern für alle geschichtlich und polirisch Interessierte.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Waechter, H. 12.03.2017
    Waechter, H. 12.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "GUTES ZEITDOKUMENT"

    Auch wenn ich die Lieder von Biermann nicht sonderlich mag, die Biographie ist interessant und wichtig, wenn man die DDR verstehen will.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Wiebke 24.02.2017
    Wiebke 24.02.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "großartig !"

    80 Jahre Lebensgeschichte, Zeitgeschichte, deutsche Geschichte, die so lebendig wird durch diese Autobiographie gespickt mit erstklassigen Recherche, daß Hoffnung besteht, weitere Generationen werden dies nachvollziehen können - wunderbar auch, daß Biermann weite Strecken selber liest - da bleibt kein Raum mehr für Mißverständnisse. Unbedingt hören ! Dies ist eins der Bücher, die am liebsten nicht enden sollen.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    John Taylor Bremgarten AG 21.02.2017
    John Taylor Bremgarten AG 21.02.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Danke für"s nah sein."

    WENN ICH ES KAUM ERWARTEN KANN WEITER ZU HÖREN, DANN IST DAS SEHR SCHÖN. ICH DANKE WOLF FÜR DIESES LEBEN UND FÜR'S TEILEN MIT MIR.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gilbert Ruff 16.02.2017
    Gilbert Ruff 16.02.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    36
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr lesens- und hörenswert"

    eine sehr interessante und bewegende Lebensgeschichte mit wichtiger Schlusserkenntnis, unglaublich wie sehr die Stalinisten das freie Wort fürchteten... Sehr gut gelesenes Hörbuch

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.