Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Von Ratlosen und Löwenherzen. Eine kurzweilige, aber nützliche Geschichte des englischen Mittelalters Hörbuch

Von Ratlosen und Löwenherzen. Eine kurzweilige, aber nützliche Geschichte des englischen Mittelalters

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Schluss mit dem Mythos über die düstere Zeit willkürlicher Kriege, blutrünstiger Hexenverfolgungen und hygienischer Katastrophen, her mit dem Mittelalter, wie es auch war!

In ihrem ersten Sachbuch erzählt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gable die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, herrlich farbenprächtig und mitreiß wie ein Roman, und immer mit einem Schmunzeln. Lesen Sie, wie die Wikinger in Ermangelung anderer Hobbys Englanderoberten, unabsichtlich unterstützt vom englischen König Thelred, dessen Ruf seitdem ruiniert ist. Erleben Sie mit, wie Jahrhunderte später Eleanor von Aquitanien die Bühne betritt, eine der unterhaltsamsten und wunderbarsten Skandalnudeln, die je auf Englands Thron gesessen haben. Und erfahren Sie, warum Thomas Becket, Sohn eines Einwanderers, der es zum steinreichen Immobilienspekulanten gebracht hatte, unter der erlesenen Garderobe stets ein Gewand aus kratzigem Ziegenhaar trug.

Neugierig geworden? Dann hören Sie zu!

(c)+(p) 2008 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (572 )
5 Sterne
 (374)
4 Sterne
 (150)
3 Sterne
 (36)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.6 (373 )
5 Sterne
 (263)
4 Sterne
 (81)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.8 (377 )
5 Sterne
 (310)
4 Sterne
 (55)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Leseratte Hagen 30.12.2008
    Leseratte Hagen 30.12.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    196
    Bewertungen
    Rezensionen
    237
    36
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "locker leichte Einführung in das Mittelalter"

    Dieses Hörbuch ist ein absolutes "Must Have" für alle Liebhaber der neuen deutschen Mittelalter-Roman-Welle. In lockerer und leichter Art wird hier viel fundiertes Wissen vermittelt. Diese ungezwungene Stimmung wird nicht zu Letzt auch durch den Sprecher vermittelt, fast als würde man den 3 Fragezeichen beim Lösen eines kniffeligen Falles lauschen. Mir hat dieses Hörbuch rundum gefallen und kann es nur empfehlen!

    9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Saarpirat Saarbrücken 20.12.2016
    Saarpirat Saarbrücken 20.12.2016

    Jahrgang 1963 und schon ewig süchtig nach Büchern. Seit einigen Jahren auch nach Hörbüchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2430
    Bewertungen
    Rezensionen
    668
    408
    Mir folgen
    Ich folge
    175
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wirklich sehr unterhaltsam"

    Eine kurzweilige Geschichte des englisches Mittelalters.

    Kurzweilig ist dieses grandios gelesene Buch auf jeden Fall. Selbst nicht von Hause aus geschichtsbegeisterte Hörer werden da ihre Freude dran haben. Das Buch ist humorvoll, kompetent, hochinteressant … und leider viel zu kurz.

    Die Länge ist auch schon die einzige Kritik, die ich an diesem literarischen Leckerbissen habe. Das Mittelalter, selbst (nur) das englische Mittelalter war doch deutlich zu umfangreicher, als es sich in kurzweiligen knapp sieben Stunden unterbringen lassen. Mit fehlt da einfach zu viel und teilweise geht es wirklich im Schweinsgalopp durch die Ereignisse. Leider. Das war aber keine wirkliche Überraschung bei, wie gesagt, gerade mal sieben Stunden und gibt daher nur einen Stern Abzug in der B-Note.

    Insgesamt war es aber ein tolle und auch lehrreiches Hörerlebnis, dass viel Spaß gemacht hat. Andreas Fröhlich liest hervorragend.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    kohlrabikind Herborn, Deutschland 31.10.2009
    kohlrabikind Herborn, Deutschland 31.10.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Geschichte macht Spaß"

    Das fundierte Geschichtswissen, das Leser von Rebecca Gable aus ihren Romanen kennen, breitet sie in diesem Buch aus. Endlich Geschichtsunterricht, der Spaß macht. Ein absolutes Muß für Fans historischer Romane.
    Gable beschönigt in diesem Buch nichts, zeigt die Zeit wie sie war, fern jeder romantischen Vorstellung. Doch nicht nur Daten und Fakten, sondern auch Informationen über den Alltag machen dieses Buch so interessant. Am beeindruckendsten ist aber das leise Lachen, das sich durch das ganze Buch zieht.

    Zudem ist der Vorleser Andreas Fröhlich einfach großartig. Er liest amüsant und abwechslungsreich, er läßt Geschichte wie einen Roman klingen. Toll.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Kunde 03.06.2009
    Amazon Kunde 03.06.2009

    stefan

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    169
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Fünf Sterne!"

    Phantastisch gut geschrieben und eben so gut gelesen. Eines der besten Hörbücher, das ich jemals gehört habe.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daniela Sandsbach, Deutschland 30.04.2009
    Daniela Sandsbach, Deutschland 30.04.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    68
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    32
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Unterhaltsamer geschichtsunterricht"

    Ich habe mir dieses Hörbuch zugelegt, da ich die historischen Romane von Rebecca Gablé sehr schätze. Auch wenn es vom Stiel her völlig anders geartet ist habe ich diese Entscheidung nicht bereut.

    Die Autorin bringt in diesem Buch eine Vielzahl an historischen Fahkten zusammen ohne daß dies ermüdend oder langweilig wirkt. Allerdings muß man sich auf den Inhalt etwas mehr konzentrieren als auf den eines Romans um wirklich folgen und auch etwas davon behalten zu können. Dieses Hörbuch sollte man in einer ruhigen Stunde hören und nicht nebenher laufen lassen.

    Andreas Fröhlich liest unheimlich mitreissend und hunorvoll und unterstreicht dabei wunderbar den teilweise wirklich witzigen Stiel des Buches.

    Ich kann dieses Buch all denen, die Interesse an der Herrschaftsfolge des englischen Mittelalters haben nur wärmstens empfehlen.

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Simone Würzburg, Deutschland 23.06.2011
    Simone Würzburg, Deutschland 23.06.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    119
    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    51
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    "Unterhaltsamer Geschichtsunterricht"

    Rebecca Gablé schafft es, in relativ wenig Text diese Zeit lebendig werden zu lassen. Wie auch in ihren Romanen, schreibt sie locker und angenehm. Selbst verwirrende Ereignisse, wie zum Beispiel die Rosenkriege, fasst sie gut verständlich zusammen. Zu den vielen Herrschern, die England in dieser Zeit sah, liefert sie allerhand unterhaltsame Anekdoten und Hintergrundinformationen, ohne den geschichtlichen Inhalt zu kurz kommen zu lassen.

    Ein Sachbuch wie ich es mir öfter wünschen würde, mit der perfekten Mischung aus spannendem Wissen und angenehmer Unterhaltung. Mir gelingt es zwar auch nach diesem Hörbuch nicht, all die Henrys und Edwards wirklich auseinander zu halten, daran trägt die Autorin aber keine Schuld. Die Namensgebung hätte damals einfach etwas kreativer sein dürfen. König Steven wird mir immer in Erinnerung bleiben, schon alleine wegen seines Namens.

    Andreas Fröhlich liest den Text ganz wunderbar, man verliert sich dank seiner Stimme in vergangenen Zeiten und es fällt immer wieder schwer, zurück in die Gegenwart zu finden.

    Wer Rebecca Gablés Romane gelesen hat, wird hier auf den ein oder anderen Bekannten treffen. Was für mich das hören noch interessanter machte. Leider ist das Hörbuch gekürzt, was nur an wenigen Stellen auffällt. Ich werde mir aber wohl doch noch die gedruckte Ausgabe holen, um den ein oder anderen Henry bei Bedarf nachschlagen zu können.

    Für alle, die sich ein wenig für die englische Geschichte interessieren, ein absoluter Hörbuch-Tipp. Auch wer sich in dieser Zeit schon gut auskennt, wird wahrscheinlich noch die ein oder andere Information finden, die ihm bisher unbekannt war.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    lala Deutschland 09.01.2015
    lala Deutschland 09.01.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    316
    Bewertungen
    Rezensionen
    159
    39
    Mir folgen
    Ich folge
    15
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Informativ und kurzweilig geschrieben"

    Sehr empfehlenswert. Und Fans von Frau Gablé können sehen, wie gut sich die Autorin für ihre Historienromane fachlich vorbereitet hat. Lustig ist nur ihr öfter wiederholter Hinweis, dass das Mittelalter ja gar nicht so finster war. Was sie dann aber über die englische Geschichte erzählt, klingt extrem finster ;-)

    Andreas Fröhlich macht seine Sache hervorragend. Von ihm werde ich sicher noch mehr hören.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Heppenheim, Deutschland 15.12.2013
    Ute Heppenheim, Deutschland 15.12.2013

    Ein Leben ohne Hörbücher ist möglich, aber sinnlos.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1901
    Bewertungen
    Rezensionen
    239
    239
    Mir folgen
    Ich folge
    327
    8
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Geschichtsunterricht zum Schmunzeln"

    Ich habe ja schon des Öfteren erwähnt, dass ich mir geschichtliche Ereignisse einfach nicht merken kann. Daran wird leider, leider auch dieses herrlich unterhaltsame Hörbuch nichts ändern. Und trotzdem bin ich froh, dass ich es gehört habe. Denn die englische Geschichte mit ihren Königen und Gattinnen war ja schon ein lustiges Völkchen – zumindest hat es Rebecca Gablé herrlich unterhaltsam geschrieben und ich hatte eigentlich ständig ein Grinsen im Gesicht. Nicht zuletzt auch wegen des hervorragenden Vortrags von Andreas Fröhlich. Bei ihm muss ich eh immer schmunzeln, wenn ich seine Stimme höre.

    Doch was habe ich mir von dem Hörbuch merken können? Also zunächst einmal, dass England über Jahrhunderte von Edwards, Richards und Henrys regiert wurde. Sehr einfallsreich in ihrer Namensgebung waren sie also nicht.

    Und dann noch die Geschichte um Lady Godiva, die nackt durch die Stadt ritt, um die Bevölkerung vor einer Steuererhöhung zu retten. Das fand ich klasse! Jetzt weiß ich endlich, wen Queen in ihrem Song “Don’t stop me now” erwähnen.

    Natürlich blieb auch Jean d’Arc nicht unerwähnt. Robin Hood gab es nicht und die Tafelrunde… na hört selbst, was die ganzen Edwards und Richards alles so anstellten im anscheinend doch nicht so finsteren Mittelalter. Es lohnt sich wirklich, sich diese amüsante Zusammenstellung der englischen Geschichte anzuhören. Für mich war es jedenfalls beste Unterhaltung.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    jambofreak Erzgebirge 04.10.2011
    jambofreak Erzgebirge 04.10.2011

    jambofreak

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    71
    Bewertungen
    Rezensionen
    45
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Witzig geschrieben - gut gelesen"

    Mit diesem Buch beweist Rebecca Gable' Humor. Sie hat schwere Geschichte auf lockerer Art niedergeschrieben. Ich hab gern zugehört und wäre der englischen Geschichte gern noch ein paar Jahrhunderte weiter gefolgt.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rita Satz 12.03.2010
    Rita Satz 12.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Britannia als römisches Abschreibungsobjekt"

    Schließe mich den Kritiken der 5 - Sterne - Vergabe an!
    Studiere im Senior-Studiengang Geschichte und beginne im folgenden Semester mit dem Mittelalter.
    Diese lockere aber dennoch sehr informative Einführung in das Mittelalter Großbritanniens ist/war für mich eine gute Einführung.
    Ferner habe ich von Ken Follett "Die Tore der Welt" gehört, dadurch erhält man einen weiteren Einblick in die mittelalterliche Geschichte Englands.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.