Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.

"Vernarrtsein in Worte, Verliebtsein in Sprache...": Prosa, Reden und Interviews

Regulärer Preis:17,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Jurek Beckers Texte und Reden kennzeichnen sprachliche Prägnanz, Witz und Klarsicht, sie atmen den Geist des Humanismus und das mit oft überraschender und charmanter Leichtfüßigkeit. Hier ist der Autor selbst mit einer ungekürzten Lesung seiner bekanntesten Erzählung zu hören.

Die Edition enthält:

  • Die beliebteste Familiengeschichte (Erzählung);
  • Warnung vor dem Schriftsteller (Frankfurter Vorlesungen zur Poetik);
  • Mein Judentum (Rundfunkvortrag);
  • Mein Gott, mach nicht so viel Theater" (Das letzte Interview)

©2009 Der Hörverlag (P)2009 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

5.0 (3 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
5.0 (2 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Christian Landshut, Deutschland 23.10.2012
    Christian Landshut, Deutschland 23.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    424
    Bewertungen
    Rezensionen
    91
    86
    Mir folgen
    Ich folge
    49
    0
    Gesamt
    "Jurek Becker entdecken"

    Ich entdecke gerade wieder Jurek Becker neu und habe ein paar seiner Bücher nach langer Zeit wieder gelesen. Da ist dieses Hörbuch eine ideale Ergänzung. Es enthält nicht nur eine seiner unterhaltsamsten Erzählungen ("Die beliebteste Familiengeschichte"), sondern auch seine sehr interessanten Ansichten zum Schreiben ("Frankfurter Vorlesungen zur Poetik") sowie zwei teils sehr persönliche Interviews. Sehr schade, dass dieser exzellente Schriftsteller so früh sterben musste. Er hat es wie kaum ein anderer seiner Generation verdient, dass man ihn nicht vergisst, sondern auch heute noch hört und liest. Zum Beispiel zum Kennenlernen dieses Hörbuch. Oder seinen witzigen Roman "Aller Welt Freund".

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.