Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Typisch Deutsch? Ein Klischee und seine Geschichte Hörbuch

Typisch Deutsch? Ein Klischee und seine Geschichte

Regulärer Preis:1,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

"Als Getränk dient ihnen ein Stoff aus Gerste und Weizen, der eine gewisse Ähnlichkeit mit Wein hat. Tag und Nacht durchzutrinken, ist für niemanden eine Schande", so beschreibt der römische Historiker Cornelius Tacitus die Germanen. Außerdem schildert er das Volk nördlich der Alpen als unruhig und kriegerisch.
Als trinklustig und militaristisch werden auch in späteren Jahrhunderten die Deutschen von anderen Völkern charakterisiert, außerdem als pflichtbewusst, fleißig, humorlos und verbohrt - aber auch als romantisch, sentimental und naturbesessen. Tatsächlich mag es so etwas wie einen deutschen Nationalcharakter geben. Eine bewegte Geschichte, aber auch Klima, Religion und Sprache haben ihre Spuren hinterlassen.

Klischees über die Deutschen - von Tacitus bis heute - und ihre möglichen Ursachen, werden unter die Lupe genommen. Regie: Reinhard Zobel

©1998 SWR (P)1998 SWR

Hörerrezensionen

Bewertung

5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.