Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Recht und Gerechtigkeit Hörbuch

Recht und Gerechtigkeit: Ein Märchen aus der Provinz

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Was bleibt nach einem höchst fragwürdigen Prozess und einer beispiellosen Medienberichterstattung noch von Recht und Gerechtigkeit? Auffallend oft kommen Gerichte zu frappierenden Fehlurteilen - ist der "Fall Kachelmann" vielleicht gar keine Ausnahme?

Jörg und Miriam Kachelmann haben sich entschlossen, aufzudecken, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat, und geben erschütternde Einblicke in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Recht und Unrecht nicht mehr existieren. In ihrem Buch schildern sie detailliert die Ereignisse vom Moment der Verhaftung bis zur Urteilsverkündung und der Zeit danach, enthüllen Fehler und Ungereimtheiten und legen die unheilvolle Mechanik bloß, die hinter dem Prozess gegen den Meteorologen steckt - und die offenbar nicht nur hier wirksam wird.

©2012 Heyne (P)2012 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (29 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (12)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.2 (13 )
5 Sterne
 (4)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.3 (13 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Amazon-Kunde Mettlach, Deutschland 23.10.2012
    Amazon-Kunde Mettlach, Deutschland 23.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Eigentlich ganz okay"

    Eigentlich ganz okay und auch die Stimmen von Jörg Kachelmann und seiner Frau passten meiner Meinung nach gut für das Buch. Im Nachhinein wird einem klar was der Mann in der Zeit der Haft durchgemacht haben muss. Allerdings ist mir nicht ganz klar ob die deutsche Justiz, die deutsche Polizei, die Strafbehörden usw. wirklich so schlecht sind wie von Kachelann dargestellt. Aber das Buch war auf jeden Fall für jemand der noch nie "im Knast" war eine Bereicherung und echt lesenswert.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tomminbg Feucht 24.10.2012
    Tomminbg Feucht 24.10.2012

    me89980

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Glaubhaft"

    Natürlich ist die Schilderung einseitig. Aber das muss sie auch sein - im Gegensatz zu den "Anklägern" hatte Herr Kachelmann ja keine Möglichkeit seine Sicht der Dinge zu erklären.
    Ein - für mich - sehr glaubhaftes Buch.

    3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cecile Behrendt 23.08.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    55
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Nicht hörenswert"

    ... was mir aber bereits klar war, als ich das Hörbuch kaufte. Ich habe es mir nur gekauft, da ich hörte dass der Weisse Ring, bei dem ich ehrenamtlich mitarbeite, ziemlich schlecht in dem Hörbuch wegkommt. Das Buch an sich ist selbst-verherrlichend, stellt viele Dinge einfach mal tatsächlich falsch dar und irgendwann kann man das Geheule auf die Ungerechtigkeit dieser Justiz, unseres Landes, etc. nicht mehr hören. Ich sehe, dass hier beim Ablauf vor Gericht tatsächlich Dinge abgelaufen sind, die mit Sicherheit anders abgelaufen wären, hätte es sich nicht um Kachelmann gehandelt...trotzdem tut er sich mit diesem Buch mit Sicherheit keinen Gefallen.

    2 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    "unknown" Schliengen, Deutschland 14.10.2012
    "unknown" Schliengen, Deutschland 14.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Der Normalfall entsetzt jeden Betroffenen"

    Was die Kachelmanns wie die meisten Leser gleichermaßen erschüttert, nämlich dass die Straftäter auf Seiten der Strafverfolger in erstaunlicher Dichte personell vertreten sind, stellt keineswegs einen Promi-Malus dar, sondern ist das alltägliche Treiben dieser Herrschaften. Schade, dass nur die Betroffenen wissen, was hier allerorten getrickst wird, um die eigene Tätigkeit glanzvoll erscheinen zu lassen.

    7 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.