Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Lebenserinnerungen eines deutschen Malers Hörbuch

Lebenserinnerungen eines deutschen Malers

Regulärer Preis:21,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Adrian Ludwig Richter (Geboren: 28. September 1803 in Dresden; Verstorben: 19. Juni 1884 ebenda) war ein bedeutender Maler und Zeichner der Spätromantik und des Biedermeiers. Berühmt geworden ist er vor allem durch seine Illustrationen von Märchen- und Volksbüchern. Eigentlich aber verstand Ludwig Richter sich als Maler, und zwar als "Landschafter". Deshalb nannte er seine Lebenserinnerungen auch ausdrücklich die eines Malers.

Die Hinzufügung des Adjektivs "deutsch" kommt nicht von ungefähr, wie man beim Lesen oder Hören leicht versteht. Wer die Jugenderinnerungen eines alten Mannes oder die Lebenserinnerungen des Alten Mannes von Wilhelm von Kügelgen kennt, wird hier auf Bekannte stoßen: Richter und Kügelgen waren befreundet.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

© gemeinfrei (P)2016 Vorleser Schmidt

Hörerrezensionen

Bewertung

2.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
2.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0.0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.