Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Erzählungen von Rudolf Stürzer Hörbuch

Erzählungen von Rudolf Stürzer

Regulärer Preis:3,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Rudolf Stürzer (1865 - 1926) war Schriftsteller, Journalist und Redakteur. Rudolf Stürzer kam als junger Mann nach Wien, wurde hier Herausgeber einer Pferdesport-Zeitschrift und Mitarbeiter der satirischen Wochenzeitschrift "Die Muskete".

Literaturhistoriker nennen ihn zusammen mit Vinzenz Chiavacci, Eduard Pötzl und Friedrich Schlögl als humoristischen Schilderer des Wiener Volkslebens. Rudolf Stürzer veröffentlichte zwischen 1917 und 1924 sechs Bände, die eine Sammlung seiner Sonntagsfeuilletons enthielten. Sein Ehrengrab befindet sich auf dem Grinzinger Friedhof (Gruppe 18, Nummer 114D). Die Stürzergasse in Wien-Döbling (Heiligenstadt) ist seit 1933 nach ihm benannt.

Kuriose Wiener Geschichten die Jung und Alt zum Schmunzeln bringen: "Wo bleibt die Moral?", "Der Fiaker", "Wie komme ich in die Dorotheergasse?", "Der Geysir an der Lände".

©2015 Audio Media Digital (P)2015 Audio Media Digital

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.