Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
De Vita Beata - Vom Glückseligen Leben Hörbuch

De Vita Beata - Vom Glückseligen Leben

Regulärer Preis:15,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Lucius Annaeus Seneca war römischer Philosoph, Staatsmann und Dramatiker. Er zählt zu den wichtigsten Vertretern der Stoa, nebst Marc Aurel, Cicero und Epiktet. Primär befasste er sich mit den Fragen der rechten Lebensführung. Es sei die Pflicht jedes Menschen Gutes zu tun. Armut sei keine Pflicht des Weisen, solange der Reichtum ehrlich verdient und überlegt eingesetzt werde. Er sah sich selbst aber nicht als vollkommenen Weisen: "Ich preise das Leben, nicht wie ich es führe, sondern wie ich weiß, dass es geführt werden muss." Doch in seiner Gewissheit war, dass er der Tugend, wenn er ihr auch hinterherhinke, ihr doch stetig folge. In "De vita beata" schreibt er seinem Bruder Gallio Betrachtungen vom glückseligen Leben.

Übersetzung durch Albert Forbiger von 1867.

(c) 2006 Komplett Media Verlag (p) RioloMedia

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (10 )
5 Sterne
 (6)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
3.0 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.5 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    miriam73 Deutschland 07.03.2007
    miriam73 Deutschland 07.03.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Hörbuch wurde ausgezeichnet!"

    Schon seltsam, wie die Geschmäker auseinandergehen. Über dieses Hörbuch lernte ich den Sprecher kennen: es wurde in einem unabhängigen Rezensionsblatt (Rehzensionen) als ausdruckstark und gern gehört gekürt. Und in der Tat, es klingt, als ob Seneca selbst spricht! Es wird nicht gelesen, sondern vorgetragen, was der Herr Dietrich immer macht, ich kenne mittlerweile mehrere Titel von ihm. Inhalt und Vortragsweise werden von mir mit ausgezeichnet bewertet: klar, stimmungsvoll und ausdruckstark. U.a. habe ich mich hier angemeldet, um mehr von dieser Philosophieserie zu hören.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    justusw Alling-Biburg, Deutschland 17.02.2007
    justusw Alling-Biburg, Deutschland 17.02.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    211
    Bewertungen
    Rezensionen
    33
    32
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Keine verschwendete Zeit aber vielleicht Geld"

    Ich habe Seneca im Lateinunterricht übersetzen müssen. Aber da kämpft man mehr mit der Grammatik als dass vom Inhalt viel hängen bleibt. Später liest man gelegentlich ein Zitat von Seneca und denkt 'Der Mann hat was zu sagen!'. Leider ist es nicht leicht, diese guten Stellen zu finden: Es sind göttliche Sekunden in tödlichen Viertelstunden. Konkret ist es eine Art Streit-Monolog: Ein Brief voller Vorwürfe und guter Ratschläge an einen Freund mit viel Selbstbeweihräucherung und -rechtfertigung. Gelesen ist es ganz furchtbar in Buchhaltermanier, pedantisch, geleiert, also auch von daher ein unvergessliches Erlebnis, wenn man bedenkt, wie viele hervorragend gelesene Hörbücher es heute gibt. Zwei Punkte, weil es ein Klassiker ist und nicht viel Zeit kostet: Ich habe es mir unbeschadet der ätzenden Kritik zweimal angehört.

    0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.