Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
brand eins audio: Interessen Hörbuch

brand eins audio: Interessen

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Interessen".

  • Was ihr wollt: Jeder will was, doch keiner will das offen zugeben. Warum wir den Mut finden sollten, unsere Interessen deutlich zu vertreten;
  • Goliath gegen Goliath: Lange stand Microsoft als Monopolist am Pranger - inzwischen haben sich die Kräfteverhältnisse verschoben. Jetzt organisiert der Software-Konzern den Widerstand gegen den Giganten Google;
  • Generation Ackermann: Berufsanfänger fragen sich nicht mehr, was sie für die Firma tun können, sondern was die Firma für sie tun kann. Dass das kein Problem sein muss, erläutert der Organisationsforscher Christian Scholz;
  • Die Auster: In keinem Land haben die Alten eine so mächtige Lobby wie in den USA. Die Organisation AARP ist ebenso einflussreich wie verschwiegen;
  • Der Provokateur: Öko ist mehr als Lifestyle - davon ist der Unternehmensberater Richard Häusler überzeugt. Seinen Kunden hilft er dabei, es beim Thema Nachhaltigkeit nicht bei blumigen Slogans zu belassen;
  • Diese Leute sind keine Psychopathen: Das Wirtschaftskriminelle keine Psychopathen sind, meint der amerikanische Verhaltensökonom Dan Ariely in diesem Interview;

  • Die Gralshüter: Wer spricht denn da? Und für wen? Christoph Twickel über "Die Gralshüter" bei Kammern und anderen Interessenvertretern;
  • Die Arbeitsbeschaffungs-Maßnahme: Erwerbslosigkeit ist ein großes Geschäft - für die Arbeitslosenindustrie. Für ihren Report hat sich Dorit Kowitz bei Anbieter von Umschulungen und Kursen umgesehen;
  • Ich halte nichts von der Idee ausgleichender Ungerechtigkeit: Dies sagt der Schweizer Markus Theunert im Interview mit Carolyn Braun. Er war der erste Männerbeauftragte Europas - allerdings nicht lange;
  • Die Politik in der Wolke!: Längst ist die Politik in der Wolke angekommen, der digitalen wohlgemerkt. Und auch die Parteien mischen dabei munter mit und haben ihre Vereinigungen und Arbeitskreise längst gegeneinander in Stellung gebracht;
  • Die Ideologie der Reinheit: Journalisten zeigen gern mit dem Finger auf andere. Und vergessen dabei, dass auch sie Zwängen unterliegen;
  • Der Preis ist heiß: Jeder hat an ihm etwas auszusetzen, doch jeder hätte ihn gern: Der Wirtschaftsnobelpreis ist noch nicht einmal im Sinne seines Namensgebers. Warum er trotzdem bedeutend ist, wird hier beschrieben;
  • Die Stadt hat ihre Würde verloren: Innenstädte sehen fast alle gleich aus. Sagt der Architekt Dietmar Steiner. Im Interview vertritt er diese Ansicht. Einer der Gründe hierfür ist, es wird zu selten für die Menschen und zu oft für Investoren gebaut;
  • Die Stempel-Industrie: Vor lauter Siegeln den Wald vergessen: Das Logo von FSC steht für umweltfreundliche Forstwirtschaft. Aber was treibt die Stempel-Industrie wirklich?;
  • Der Glaubenskrieg: Die Grüne Gentechnik hat hierzulande kaum Freunde - Verbraucher lehnen sie ab, Politiker fürchten sich vor ihr, und die Unternehmen verlagern ihre Forschungsabteilungen ins Ausland;
  • Zu viel des Guten: Entwicklungshelfer gelten als selbstlos. Doch selbst sie verfolgen mit ihren Nichtregierungsorganisationen eigene Interessen. Das hat der ehemalige NGO-Aufseher Agustín Haya de la Torre in Peru beobachtet;
  • Die Hintermänner: Wo wird Politik gemacht? Im der Plenarsitzung oder beim Glas Wein? In seinem Essay warnt Birger Priddat vor zu viel Einfluss von Lobbyisten;
  • Kleinkriegshandwerk: Nicht jeder darf in Deutschland Handwerker sein. Damit will sich der ungelernte Dachdecker Jonas Kuckuk nicht abfinden;

©2012 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG (P)2012 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.