Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
brand eins audio: Große Träume Audiomagazin

brand eins audio: Große Träume

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Große Träume".

"Träumer. Das war zu meinen Kinderzeiten ein Schimpfwort und ist bis heute wohl kein Kompliment geworden. Träumen darf, wer verliebt ist, Urlaub hat oder schläft."
Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer

Inhalt:

  • Träume sind die Nahrung auf dem Weg zum Ziel:Für den Schriftsteller und Filmregisseur Alexander Kluge ist das Nützliche allein nicht lebensfähig. Ein Interview von Peter Laudenbach
  • Vier Sterne warten aufs Wasser:In hohem Alter wagt der Unternehmer Gerold Schellstede sein fantastisches Projekt: ein Seehotel.Von: Marcus Müller
  • Es geht nicht?Tu es trotzdem!/b>Rudolf Benecke ist seit mehr als 40 Jahren Möbelhändler. Von: Jakob Vicari
  • Kalt ist die Hoffnung:Der Traum von der Unsterblichkeit ist so alt wie die Menschheit. Von: Mischa Täubner
  • The Right Stuff:Vor 40 Jahren landete Apollo 11 auf dem Mond. Ein Irrtum. Von: Wolf Lotter
  • Nach dem Stolpern läuft man aufmerksamer weiter:Ist sie das nun, die große Krise des Kapitalismus?Ein Interview von: Gabriele Fischer
  • Die große Fiktion:Bei ihrer Gründung hatte Chinas Kommunistische Partei 57 Mitglieder. Von: Bernhard Bartsch
  • Der ultimative Kick:Die meisten Menschen träumen im Schlaf. Von: Jens Bergmann
  • Die Alchemisten:Klima schützen, Unrat beseitigen, Bio-Dünger erzeugen und dann auch noch Schwimmbäder beheizen - alles zugleich. Von: Thomas Ramge
  • Lizenz zum Parken:Ideen zu verwirklichen ist harte Arbeit?Nicht unbedingt.Von: Falko Müller

  • Das Boot:Als Kind hatte Ulrich Malchow genau diesen Blick auf den Hamburger Hafen. Von: Matthias Hannemann
  • Zukunft nach Plan:Es ist noch gar nicht lange her, da tobte in Ruanda ein bestialischer Völkermord.Von: Johannes Dieterich
  • Ankommen:Es ist der Traum von einem besseren Leben, der Menschen dazu bringt, ihre Heimat zu verlassen und in die Fremde zu ziehen. Von: Gerhard Waldherr
  • Der Ausreißer:Alexander Brenninkmeijer trägt schwer an seinem Namen. Von: Markus Albers
  • Gefährliche Visionen:Große Träume mögen die Menschheit voranbringen.Von: Christian Weymayr
  • Blühende Landschaften:Hans B. Bauerfeind ist ein grundsolider Geschäftsmann.Von: Andreas Molitor
  • Der Traum des Falken:Seit drei Jahrzehnten versuchen sich die Menschen von Damanhur als neues Volk. Von: Dirk Böttcher
  • 2060 - Rückblick eines Hundertjährigen:So oder ganz anders werden wir in Zukunft leben.Von: Peter Felixberger

© 2009 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (14 )
5 Sterne
 (9)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    dl2mcd Buchloe, Deutschland 06.11.2010
    dl2mcd Buchloe, Deutschland 06.11.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr interessant und anregend"

    Ja, diese Texte enthalten wirklich Träume, Visionen, Phantasien.

    Ein oder zwei sind etwas jubelig - und diese Sekte etwas unkritisch beleuchtet. Aber faszinierend. Warum habe ich keine Sekte aufgemacht, statt mich mit Kleinkram abzumühen?

    Hörenswert für jeden, dessen Projekte gerscheitert sind, der Aufmunterung und Ideen sucht. Wobei ich es jetzt sogar auch mal gerne zum Nachlesen hätte...

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.