Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
brand eins audio: Genuss Hörbuch

brand eins audio: Genuss

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Genuss"

  • Die Geschmacksfrage:
    Genuss kann man nicht vorschreiben. Wer sich seiner selbst bewusst wird, der weiß auch, was ihm guttut. Und kann sein Leben genießen, schreibt Wolf Lotter in seinem Essay.
  • "In die Speichen meiner Begabung zu greifen. Das ist mein größter Genuss":
    Das sagt der 91-jährige Publizist Ralph Giordano. Im Interview mit Oliver Link erklärt er, was das Schreiben für ihn bedeutet und warum er auch in den Zeiten der Verfolgung durch den Nationalsozialismus ein genussfähiger Mensch geblieben ist.
  • Statt Hummer Schinkenfleckerl:
    Dem Koch Andreas Wojta standen alle Küchen offen. Doch er entschied sich für eine Wiener Kantine. Wieso er sich damit einen großen Gefallen tat, beschreibt Bernd Dörler in seinem Porträt.
  • Künstliche Paradiese:
    Ob Bier, Wein, Tabak oder Opium - was gut tut und wo die Sucht anfängt, ist eine Frage der Definition. Das zeigt Holger Fröhlich in seiner Genussmittelkunde.
  • Individualität in Serie:
    Kronleuchter, Kofferträger, fünf Sterne - so stellt man sich klassischerweise ein Luxushotel vor. Dass es auch ganz anders funktionieren kann, erlebte Peter Laudenbach bei seinem Besuch im 25hours Hotel.
  • Süß-sauer:
    Alois Gölles zählt zur ersten Liga der Essigmacher. Wie es der Obstbauer aus der Steiermark dahin gebracht hat und was einen sehr guten Essig ausmacht, erzählt Johannes Schweikle in seinem Beitrag.

  • Die Menschen in Bewegung setzen:
    Jan Gehl hat als Stadtplaner Kopenhagen zu einer der lebenswertesten Städte der Welt gemacht, er ist der Mann hinter dem Umbau Moskaus und der Wiederbelebung Manhattans. Harald Willenbrock hat das Interview mit ihm geführt.
  • Die Liebe ist nicht tot zu kriegen:
    Die vielen Ehescheidungen sind eine zivilisatorische Errungenschaft. Das sagt der Leipziger Sexualwissenschaftler Kurt Starke im Gespräch mit Holger Fröhlich.
  • "Prost, Mahlzeit":
    Plötzlich sind Kräuterliköre wieder angesagt, während der einstige Modewein Pinot Grigio als gestrig gilt. Wer entscheidet eigentlich, was wir lecker finden? Die Antwort gibt Michael Kneissler in seinem Beitrag.
  • Stufen der Askese:
    Ob Religionsgemeinschaften, Tierschützer oder Naturverbundene. Von Holger Fröhlich.
  • "Jetzt benimm dich nicht wie ein Kind und bestell dir ja kein Mineralwasser":
    Manche Menschen wollen, wenn sie alleine zu Hause sind, nicht einmal essen. Das sagt der Philosoph Robert Pfaller und erläutert im Gespräch mit Jens Bergmann, warum wir einen kulturellen Befehl brauchen, um unsere alltäglichen Schranken zu überwinden.
  • "Lassen Sie sich treiben! Aber nicht gehen":
    Genuss ist nicht gleich Genuss. Das zeigen die Berichte unserer Korrespondenten aus China, Frankreich, Brasilien, Südafrika und den USA.
  • "Mambo!":
    Dass klassische Musik Kindern richtig Spaß machen kann, beweist das Sozialprojekt El Sistema aus Venezuela. Patricia Döhle hat hinter die Kulissen geguckt.
  • Das Luxus-Problem:
    Protz ist aus der Mode gekommen. Vielen wohlhabenden Menschen ist die Freude am Besitz verloren gegangen. Welche Folgen "Das Luxus-Problem" für die Hersteller edler Produkte hat, erklärt Markus Albers.
  • Schnell noch ein Schiff bauen:
    So heißt der Beitrag von Dirk Böttcher über den Boom von Kreuzfahrten und die Schwierigkeit der Anbieter, heute zu entscheiden, wie sie die Passagiere von morgen bei Laune halten wollen.
  • Kindergeburtstag für Manager:
    Wenn Unternehmen ihre Mitarbeiter zum Betriebs-Event laden, geht es keineswegs nur ums Feiern. Der Spaß artet gerne mal in Arbeit aus und soll zudem einen Mehrwert schaffen. Dorit Kowitz zeigt an vielen Beispielen, wie es zugeht beim "Kindergeburtstag für Manager".
  • Man trinkt deutsch:
    Hiesiger Wein genießt inzwischen einen ausgezeichneten Ruf. Dank einer Revolution, die eigensinnige Winzer still und heimlich angezettelt haben. Manfred Klimek stellt einige von ihnen vor.
  • Der Berufstrinker:
    Keith Rogers ist einer der Männer, die darüber wachen, dass in britischen Pubs die Qualität des Biers stimmt. Ingo Malcher hat an diversen Theken neben ihm gesessen.
  • Der nützliche Schädling:
    Die sogenannte Königskrabbe ist ein Allesfresser, der Norwegens Meeresfauna bedroht. Und so köstlich, dass sie dem Land ein gutes Geschäft beschert. Eine Reportage von Matthias Hannemann.



Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

©2014 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG (P)2014 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
3.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.