Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
brand eins audio: Aktuelle Ausgabe Audiomagazin

brand eins audio: Aktuelle Ausgabe

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Geschmack":

  • Der Geschmacksträger:
    Der Geschmack der Menschen lässt sich steuern - das glauben Klassenkämpfer ebenso wie Marketingleute. Wolf Lotter erkennt darin ein überholtes Denkprinzip und mahnt, die Vorlieben der Kunden endlich ernst zu nehmen. Sein Essay trägt den Titel: "Der Geschmacksträger".
  • Der Mensch ist ein Homo aestheticus:
    Wem gefällt was? Und warum? Am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik versucht man das Empfinden von Schönheit wissenschaftlich zu erfassen. "Der Mensch ist ein Homo aestheticus", sagt der Institutsdirektor Winfried Menninghaus im Gespräch mit Dirk Böttcher.
  • Nouvelle vague:
    Früher gaben die großen Designer vor, was Frauen zu tragen hatten. Und wer bestimmt heute über in und out? Stefanie Schütte beschreibt in ihrem Report "Nouvelle vague", wie Blogger die Modebranche verändern.
  • Die Hose spricht:
    Ob Anzug oder Jeans: Kleidungsstücke verraten eine Menge über ihre Besitzer. Barbara Vinken wirft im Gespräch mit Peter Laudenbach einen kulturwissenschaftlichen Blick auf die Mode. Das Interview heißt: "Die Hose spricht".
  • Schlaufuchs:
    Eine Rucksack aus Schweden, der jahrzehntelang nur im Norden Europas bekannt war, wird plötzlich auf der ganzen Welt gekauft wie verrückt. Unter dem Titel "Schlaufuchs" rekonstruiert Matthias Hannemann die Geschichte dieses Hypes.

  • Hat schönes Wirtschaften einen Geschmack?
    "Hat schönes Wirtschaften einen Geschmack?" Stephan Jansen gibt Antworten auf die Frage, welche Rolle Schönheit in der Ökonomie und im Management spielt.
  • Die Wellenreiterin:
    Sie hat als Verkäuferin auf Ebay angefangen und macht heute den Beauty-Konzernen Konkurrenz. Die Geschichte von Zoe Boikou erzählt Patricia Döhle in ihrem Porträt mit dem Titel "Die Wellenreiterin".
  • Plötzlich wollen alle eins:
    "Plötzlich wollen alle eins". Gemeint sind Tattoos, die seit einigen Jahren schwer in Mode sind. Einer, der den Trend kennt wie kaum ein anderer, ist der Tätowierer "Besen". Michael Kneissler hat ihn besucht und berichtet, wie das Haut-Dekorieren mit der Nadel vom Punk zum Mainstream avancierte.
  • Bitte anfassen:
    Zunehmend überraschen Online-Modehändler ihre Kunden mit fertig zusammengestellten Outfits. Kuratiertes Shoppen heißt der Trend, dessen Potenzial Christoph Koch in seiner Story "Bitte anfassen" analysiert.
  • Lobby für den guten Geschmack:
    Was ist gutes Essen? Die Antwort auf diese Frage hat für viele Menschen mit Weltanschauung zu tun. Nicht so für Hans-Georg Pestka. Er betreibt einen Versandhandel für luxuriöse Lebensmittel - und sieht sich als "Lobby für den guten Geschmack". Uwe Rasche hat ihn bei seiner Arbeit begleitet.
  • Königreich der Kichererbsen:
    Fast alle US-amerikanischen Fastfood-Ketten sind in Israel gescheitert. Der Grund: In dem Land gibt es Schnellrestaurants, die älter sind als der Staat selbst. Unsere Autorin Mareike Enghusen hat das "Königreich der Kichererbsen" besucht.
  • Ich mag die Zwänge:
    Giorgio Giugiaro wurde zum Automobildesigner des Jahrhunderts gewählt. Unter anderem hat er Maseratis und Alfa Romeos entworfen. Mischa Täubner hat ihn in seiner italienischen Villa getroffen und gefragt, was er heute als seinen schönsten Entwurf bezeichnet. Es ist ein Auto in Form eines Schuhkartons. Denn der Altmeister sagt über seine Arbeit: "Ich mag die Zwänge".
  • Knips mich!
    Ein neuer Maßstab für Produkte ist ihre Fotogenität. Was Design im Zeitalter der sozialen Medien bedeutet, analysiert Wolfgang Ullrich in seinem Essay "Knips mich!"
  • Blind Date:
    Wer schön ist, bekommt im Schnitt einen besseren Job und verdient mehr Geld. Wie es gerechter gehen könnte, zeigen die Symphoniker Hamburg. Wer dort vorspielt, tut dies hinter einem Vorhang. Cem-Odos Güler hat sich das Modell "Blind Date" genauer angesehen.
  • Buh!
    Tatjana Gürbaca war Operndirektorin in Mainz und wurde zur Opernregisseurin des Jahres 2013 gewählt. Warum es ab und zu heilsam sei, sein Publikum zu enttäuschen, erklärte sie Peter Laudenbach. Das Gespräch über die Wahrhaftigkeit von Kunst und die Borniertheit mancher Premierengäste trägt den Titel "Buh!"
  • Der Bilderstreit:
    Der Auftrag eines Restaurators ist es, alten Bildern neuen Glanz zu verleihen. Doch die Frage ist: Wie weit darf er dabei gehen? Darüber ist in der Zunft ein Glaubenskrieg ausgebrochen. In "Der Bilderstreit" zeigt Johannes Böhme am Beispiel eines Doppelporträts von Rembrandt auf wie unterschiedliche Weise man das Alte bewahren kann.
  • Der Besessene:
    Der Cottbuser Maler Hans Scheuerecker galt den Funktionären der DDR als Bürgerschreck. Seine Bilder passten nicht ins System und waren kaum gefragt. Das änderte sich mit der Wende. Auf einmal gab es Käufer, Geld und Partys. Vom Geld ist heute nichts mehr übrig, aber gefeiert wird immer noch. Denn "Der Besessene" kennt keinen Ruhestand, wie Andreas Molitor festgestellt hat.



Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

©2016 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG (P)2016 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (19 )
5 Sterne
 (14)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    udobuhr1 München, Deutschland 10.11.2009
    udobuhr1 München, Deutschland 10.11.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gerhard Hinze ist wieder da! :-))"

    ...absolut genial, endlich liest wieder "Gerhard Hinze"...nur ist Gerhard Hinze neben Anna Doubek nicht aufgeführt...da steht noch "Michael Bideller"...macht nichts ;-)
    ...Gerhard Hinze ist spitze!!!!!...hoffentlich liest Gerhard Hinze in Zukunft alle brand eins Audiomagazine!!!!
    ...Udo Buhr, Technik Forum München

    4 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.