Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
ZeitWissen, August / September 2012 Audiomagazin

ZeitWissen, August / September 2012

Regulärer Preis:4,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Audible und der ZEIT-Verlag präsentieren ausgewählte Artikel aus dem ZeitWissen-Magazin.

Hören Sie in der Ausgabe vom August:

  • Das Grauen in Pixeln:
    Psychologen erforschen eine neue Art der Therapie: Menschen mit einer Angststörung sollen in einer virtuellen Realität ihrer schlimmsten Furcht begegnen und sie überwinden. Von Claudia Wüstenhagen.
  • Ökommunismus:
    China galt lange Zeit als weltweit größter Umweltsünder. Doch im Land hat eine grüne Revolution begonnen: Der Staat mobilisiert alles, um den CO2-Ausstoß und den Smog zu reduzieren - und stößt manchmal auf ähnliche Probleme wie in Deutschland. Von Niels Boeing & Xifan Yang.
  • Stich! Mich! Nicht!:
    Was Mücken anlockt und abschreckt, erforschen Spezialisten einer Regensburger Firma. Nun hegen sie einen verblüffenden Verdacht: Sind Menschen mit Alkohol im Blut für Mücken attraktiver? Von Lennart Pyritz.

©2012 ZEIT-Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

3.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.