Keine Rezension mehr von u4560

Sie erhalten keine weiteren Empfehlungen basierend auf den Rezensionen und Bewertungen dieses Hörers.

Sie können diesem Hörer jedoch jederzeit wieder folgen.

OK

You now follow u4560

Sie erhalten fortan Benachrichtigungen sobald dieser Hörer eine neue Rezension schreibt sowie Empfehlungen basierend auf der Bibliothek oder den Tipps des Hörers.

Falls Sie dem Hörer nicht mehr folgen möchten, können Sie dies jederzeit rückgängig machen.

OK

u4560

Gelsenkirchen, Deutschland

Bewertungen
8
Rezensionen
7
Ich folge
0
Mir folgen
0
Mal mit
„hilfreich“
bewertet
18

  • Die große Hörspiel-Edition: Die Weber, Fuhrmann Henschel, Michael Kramer, Die Ratten

    • ungekürzt (05 Std. 08 Min.)
    • Von Gerhart Hauptmann
    • Gesprochen von Stanislav Ledinek, Walter Richter, Hans Paetsch
    Gesamt
    (9)
    Sprecher
    (3)
    Geschichte
    (3)

    Hören Sie die Hörspiele: Die Weber, Fuhrmann Henschel, Michael Kramer sowie Die Ratten...

    u4560 sagt: "Leider eine "Kleine Edition""
    "Leider eine "Kleine Edition""
    Gesamt

    Beim Hörverlag erhält man die komplette Höredition, die den Namen "Große" verdient.
    Es fehlen: "Der Biberpelz" und "Vor Sonnenuntergang"
    Auch sind die ausgewählten Hörspiele nicht die Besten. Vom RIAS, DLF und Bayerischen Rundfunk gibt es Versionen mit weitaus renommierteren Sprechern und dramaturgisch intensiveren Umsetzungen.
    Ärgerlich auch, wenn man sich im Vormonat ein einzelnes Hörspiel gekauft und heruntergeladen hat und im nächsten Monat feststellen muß, dass es nun auch eine Hörspieledition mit drei Hörspielen gibt, von denen man nun eines schon erworben hat. Das ist mir bei der Wolfgang Koeppen Hörspieltrilogie und bei der "Prof. Sigmund Freud" reihe ebenso ergangen. Da fühlt man sich irgendwie geneppt.

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Klassentreffen

    • ungekürzt (09 Std. 35 Min.)
    • Von Simone van der Vlugt
    • Gesprochen von Tanja Geke
    Gesamt
    (1435)
    Sprecher
    (56)
    Geschichte
    (58)

    Seit neun Jahren hat Sabine nicht mehr an Isabel gedacht. Erst die Einladung zum Klassentreffen beschwört Erinnerungen an die einst beste Freundin wieder herauf, die damals spurlos verschwand...

    hogenset sagt: "Tolle Sprecherin, spannender Roman"
    "Unübertroffen"
    Gesamt

    Tanja Geke ist in diesem Genre unübertroffen. Ihre leisen Zwischentöne nimmt man ihr 100 prozentig ab. Mit ihrem Vortrag malt sie "Kopfbilder", die leicht nachzuvollziehen und glaubhaft sind.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Das Schönste, was ich sah

    • ungekürzt (15 Std. 11 Min.)
    • Von Asta Scheib
    • Gesprochen von Susanne Stangl
    Gesamt
    (48)
    Sprecher
    (12)
    Geschichte
    (11)

    Als Neunjährigen steckt man Giovanni Segantini in eine Besserungsanstalt. Mit zwanzig wird er an der Mailänder Akademie aufgenommen, und ein Mädchen aus bester Gesellschaft verliebt sich in ihn...

    fraulottermoser sagt: "Einmalig gut - aber leider.."
    "Unterhaltsam mit Tiefgang"
    Gesamt

    Mir hat die "biografische" Geschichte gut gefallen. Ich konnte ihr fließend folgen ohne mich besonders anstrengen zu müssen. Ein nicht zu unterschätzender Vorzug.
    Dies bedeutet aber nicht, dass der Inhalt belanglos oder banal wäre, im Gegenteil. Die Geschichte lässt einen einfach nicht los und ist dramaturgisch gut aufgebaut. Allein ein paar kurze Wiederholungen waren unnötig.
    Auch der Vortrag hat mich in den Bann gezogen. Ob die italienischen Worte richtig ausgesprochen, die Betonungen entsprechend gesetzt sind, kann ich nicht beurteilen. Aber ich glaube man kann ggf. darüber "hinweghören".
    Während des Hörens habe ich gemalt. Das war eine tolle kontemplative Kombination von Geist und Tätigkeit in Bezug auf den Inhalt der Geschichte.
    Meine Empfehlung: unbedingt hören!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Alte Liebe

    • gekürzt (03 Std. 58 Min.)
    • Von Elke Heidenreich, Bernd Schroeder
    • Gesprochen von Elke Heidenreich, Bernd Schroeder
    Gesamt
    (103)
    Sprecher
    (27)
    Geschichte
    (27)

    Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry...

    lesemaus sagt: "Szenen einer alten Ehe"
    "Geschichte gut - Lesung na ja"
    Gesamt

    Hörbücher von Autoren gelesen sind häufig ein Wagnis. Bei Elke Heidenreich haut das noch ganz gut hin. Ihr Hörbúch, indem Sie ihre Beziehung zu ihrer Mutter literarisch verarbeitet, ist z. B. sehr empfehlenswert. Aber an die Stimme von Bernd Schroeder im vorliegenden Höruch kann und will ich mich nicht gewöhnen. Den Part hätte lieber ein professioneller Sprecher übernehmen sollen.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Sommerlügen

    • ungekürzt (07 Std. 56 Min.)
    • Von Bernhard Schlink
    • Gesprochen von Hans Korte
    Gesamt
    (213)
    Sprecher
    (21)
    Geschichte
    (20)

    Eine Frau merkt, dass das, was ihrem Leben Sinn gegeben hat, nicht mehr trägt. Hat sie einstmals die falsche Entscheidung getroffen...

    Julia sagt: "Überraschung"
    "Hans Korte"
    Gesamt

    Hans Korte ist neben Gert Westphal, Ulrich Mathes und Christian Brückner der wohl profilierteste Sprecher in unserem Lande. Sein Vortrag ist unnachahmlich.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Lok 1414 geht auf Urlaub

    • ungekürzt (28 Min.)
    • Von Friedrich Feld
    • Gesprochen von Cilly Bauer, Otto Rouvel
    Gesamt
    (6)
    Sprecher
    (2)
    Geschichte
    (2)

    Ein einzigartiges Nostalgiehörspiel mit großer Fangemeinde...

    u4560 sagt: "Frühes Hörerlebnis in den 1960er Jahren"
    "Frühes Hörerlebnis in den 1960er Jahren"
    Gesamt

    Lok1414 war mein erstes Hörspiel und der Beginn meiner Sammelleidenschaft. Mittlerweile besitze ich über 2000 Hörspiele aller Genres. Ich habe "Lok 1414" 1965 im Kindergaqrten gehört. Das Hören einer Schallplatte war dmals ein regelrechtes Ritual. Der Plattenspieler wurde aus dem Schrank geholt, aufgestellt und die Kinder rezipierten das Hörstück im Stuhlkreis. Nach dem Hören spielten wir den ganzen Tag "Lok 1414". Damals gab es noch keine Medienflut und somit war das Hören dieses Kinderhörspiels eine Besonderheit. Heute lockt man kein Kind mehr mit so etwas vom Fernsehen oder Internet weg. Schade eigentlich. "Lok 1414" ist ein klassisches Kinderhörspiel und man merkt der Umsetzung und Dramaturgie die Zeit an, aus der es stammt. Es wirkt daher etwas antiquiert, macht aber andererseits auch seinen Charme aus.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Das Geheimnis der Puppe

    • gekürzt (05 Std. 05 Min.)
    • Von Petra Hammesfahr
    • Gesprochen von Mathias Kahler
    Gesamt
    (40)
    Sprecher
    (6)
    Geschichte
    (6)

    Ein Verbrechen hinter der Fassade der Normalität: Ein spannungsgeladener und psychologisch ausgefeilter Roman der Bestsellerautorin Petra Hammesfahr.

    u4560 sagt: "Öde"
    "Öde"
    Gesamt

    Ich hatte einige Zeit vorher "Der stille Herr Genardy" gehört, guter Plot, kongenial eingelesen von Iris Berben und wirklich zu empfehlen. Gelungener Spannungsbogen vom ersten Moment an bis zum Schluß.
    Doch beim "Puppengeheimnis" sieht es genau anders herum aus. Langweilige Story, wenig ambitioniert runtergelesen. Nicht zu empfehlen!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.