Keine Rezension mehr von Christiane

Sie erhalten keine weiteren Empfehlungen basierend auf den Rezensionen und Bewertungen dieses Hörers.

Sie können diesem Hörer jedoch jederzeit wieder folgen.

OK

You now follow Christiane

Sie erhalten fortan Benachrichtigungen sobald dieser Hörer eine neue Rezension schreibt sowie Empfehlungen basierend auf der Bibliothek oder den Tipps des Hörers.

Falls Sie dem Hörer nicht mehr folgen möchten, können Sie dies jederzeit rückgängig machen.

OK

Christiane

Eckernförde, Deutschland

Bewertungen
383
Rezensionen
114
Ich folge
0
Mir folgen
201
Mal mit
„hilfreich“
bewertet
1094

  • Der Schwertmeister (Die Krosann-Saga - Lehrjahre 2)

    • ungekürzt (09 Std. 24 Min.)
    • Von Sam Feuerbach
    • Gesprochen von Robert Frank
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (67)
    Sprecher
    (65)
    Geschichte
    (63)

    Sie ist von allen bösen Geistern verlassen. Anstatt dem Prinzen die Kehle durchzuschneiden, ließ sie ihn einfach laufen...

    Carsten Schulze sagt: "Mein Lieblingsbuch als Hörbuch"
    "Würdige Fortsetzung!"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Wer Karek , den pfiffigen, übergewichtigen , fröhlichen Prinzen in Band 1 liebgewonnen hat, wird sicher bestens unterhalten. Wer diesen noch nicht kennt, sollte Teil 1 vorab hören.

    Wir sind ihm in Band 1 in die Ferne gefolgt, wo er Abenteuer zu bestehen hatte und vor Allem die Grundausbildung für Offiziersanwärter absolvieren musste. Er, der dickliche , verwöhnte Prinz, entwickelte sich zum (immer noch properen ) willens-und charakterstarken Jüngling .
    Die "Lehrjahre " zeigen , wie er sich weiter entwickelt und wie er langsam in der sich nähernden Kriegsgefahr zu einem echten Anführer wird.
    Er und seine treuen Freunde, ebenso wie seine unwillige Fast-Freundin aus dem ersten Teil, entdecken Verrat in seinem engsten Umkreis und müssen dennoch aufbrechen , um ein Artefakt zu suchen, mit dessen Hilfe Karek den Krieg beenden und Frieden bringen soll.... glaubt man einer alten Prophezeiung.

    Natürlich ist der mittlere Band einer Trilogie selten der Spannendste, aber er unterhält ohne Hänger und man ist absolut im Krosann-Fieber, was den folgenden Teil betrifft.
    Es ist quasi alles vorbereitet für einen kolossalen Showdown ......

    Dieser Sprecher ist ein absoluter Glücksfall für das Buch.
    ICH finde diese ganz spezielle Stimme perfekt für den Text, neben der top-Leseleistung!

    Großartig!

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Als Gott schlief

    • ungekürzt (10 Std. 16 Min.)
    • Von Jennifer B. Wind
    • Gesprochen von Elisabeth Günther
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (75)
    Sprecher
    (68)
    Geschichte
    (68)

    München und Wien: Eine Serie brutaler Morde an katholischen Geistlichen schockiert die Öffentlichkeit. Die Opfer werden auf grausame Weise gefoltert...

    Christiane sagt: "Nichts für Zartbesaitete...."
    "Nichts für Zartbesaitete...."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    ...aber ein absolut großartiges Buch.

    Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt.

    Die heutige Ebene begleitet die österreichischen Ermittler bei der Lösung einer verzwickten, äußerst brutalen Mordserie. Die beiden ermittelnden Beamten sind die persönlich stark angeschlagene Frau Stern und ihr hochbegabter Partner Dr. Neumnann. Sie werden immer tiefer in eine gemeinsame Vergangenheit der Opfer hineingezogen, die ihnen den Weg zu einem Kinderheim weist.Die Morde betreffen fast ausschließlich Geistliche.

    Ich will nicht zu viel verraten, aber in der zweiten Ebene wird aus der "Ich"-Perspektive erzählt, was einem kleinen Mädchen vor gut dreißig Jahren dort zustieß.

    Ich sage das, weil genau dieser Teil nichts für Zartbesaitete ist.

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es zwar einen absolut dichten Spannungsbogen hat und man mit quasi angehaltenem Atem hört, aber dennoch den Ernst des Themas nicht "verwässert". Es ist weder reißerisch noch flach.

    Unterhaltung mit Nachgeschmack ....
    Die Sprecherin macht ihre Sache sehr gut. Es gibt sehr schwierige Passagen, die sie souverän meistert.

    Eine Empfehlung aus meiner Sicht für einen bestürzenden, gut geschriebenen und immer spannenden Krimi.

    21 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die Auftragsmörderin (Die Krosann-Saga - Lehrjahre 1)

    • ungekürzt (09 Std. 55 Min.)
    • Von Sam Feuerbach
    • Gesprochen von Robert Frank
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (100)
    Sprecher
    (96)
    Geschichte
    (95)

    Wie viel Hass passt in ein Leben? Sie ist ohne Namen, ohne Kindheit, ohne Skrupel. Während andere zaudern, noch überlegen...

    Christiane sagt: "Großartig!"
    "Großartig!"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Etwas halbherzig habe ich mir das Buch gekauft. Auf der Suche nach etwas "Neuem" im Fantasybereich.
    Und ich habe es gefunden!

    Karek ist ein unsportlicher, übergewichtiger, allerdings äußerst kluger Prinz. Da ihm als einzigem Thronfolger eine Auftragsmörderin nach dem Leben trachtet, muss er geschützt werden, solange er noch Kind/Jugendlicher ist.
    So beginnt, eher märchenhaft, als abenteuerlich dieses Buch. Aber das ändert sich, je länger man hört!
    Alte Prophezeiungen um einen sagenhaft mutigen Thronfolger und sehr reale Gefahren rücken dann in den Mittelpunkt. Nirgends verliert das Buch seine Hörer . Es werden weder unüberblickbare Mengen an Völkern, Personen, Fabelwesen noch viele unterschiedliche Handlungsstänge präsentiert.

    Die Krosann-Saga schlägt den Hörer zunehmend in ihren Bann und man fiebert mit dem liebenswerten, wortwitzigen Prinzen mit.
    Das offene Ende liegt natürlich in der Natur einer Reihe, aber man ist wirklich BEGIERIG zu wissen, wie es weitergeht....
    Für mich war auch der Sprecher eine neue Erfahrung. Seine sehr spezielle Stimme empfinde ich als absolut passend. Ich mochte die Verbindung von Wort und Stimme auf Anhieb.
    Also:
    wer Fantasy auch ohne ständiges Elben-Schlachtengetümmel und Blutbäder mag, ist hier richtig.
    Für mich der Beginn einer tollen Reihe.

    26 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Tage des Krieges (Battlemage 1)

    • ungekürzt (15 Std. 31 Min.)
    • Von Stephen Aryan
    • Gesprochen von Thomas Schmuckert
    Gesamt
    (92)
    Sprecher
    (87)
    Geschichte
    (86)

    Der Auftakt zu einer epischen Trilogie um die letzten Kriegsmagier steht in bester Tradition der grimmigen, heroischen Fantasy!

    Christiane sagt: "zu viel erwartet..."
    "zu viel erwartet..."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Ich hatte erwartet, dass sich eine Trilogie ,die "Kriegsmagier" heißt, in einer Reihe mit Fantasyepen von Heitz, Abercrombie oder Sanderson wiederfinden kann.

    Das ist leider nicht der Fall.
    Kann ein Buch von fast 16 Stunden ohne Faden und langweilig sein? Absolut!

    Der Autor versucht eine vielschichtige Handlung anzulegen, deren verschiedene Hauptakteure abwechselnd kapitelbeherrschend sind. Dabei bleibt sie nur verwirrend und man braucht die Hälfte der Zeit , um den roten Faden zu finden, was noch lange nicht heißt, dass man der Handlung folgen kann.
    Inzwischen ist klar, dass sich eine Gruppe von Kriegsmagiern einem einzigen entgegenstellen sollen, der völlig unkontrollierbar ist. Gleichzeitig kommt eine junge Königin an die Macht, die mit ihnen gemeinsam gegen den übermächtigen Feind ziehen soll. Sie soll alle Religionen und Länder einen und auch noch die gefühlt 50 verschiedenen Rassen, die Aryan beschreibt.

    Leider bleiben die Figuren flach und leblos. Man kann mit keiner,nicht einmal dem Helden, mitfiebern. Außerdem gibt es so viele fremdartige Wesen ,dass man gar nicht mitbekommt, wer eigentlich weiße Haut mit grauen Adern,wer die schwarzen Hörner etc. hatte.

    Der Sprecher kann leider dem Buch auch nicht genug Leben einhauchen, um den Hörer am "Wegdriften" zu hindern. Allerdings geht das,meiner Meinung nach, auf den Text, nicht hauptsächlich auf die Sprecherleistung zurück.

    Ich werde die folgenden Teile nicht hören, obwohl ich Fantasy liebe.
    Aber lesen/hören ist eben Geschmackssache.

    22 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Devil's River

    • ungekürzt (12 Std. 55 Min.)
    • Von Thomas Thiemeyer
    • Gesprochen von Dietmar Wunder
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (77)
    Sprecher
    (75)
    Geschichte
    (75)

    Mystischer Abenteuerthriller im Nordamerika des 19. Jahrhunderts. Durch den Tod ihrer Großmutter aufgerüttelt, begibt sich die Medizinstudentin Eve auf die Spur eines uralten Familiengeheimnisses...

    Christiane sagt: "Zwei Ebenen"
    "Zwei Ebenen"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Das Buch hat zwei Erzählebenen,: die heutige in London und die im ausgehenden 19.ten Jahrhundert in den Weiten des nordamerikanischen/kanadischen Kontinents.

    Die heutige Ebene kann wohl als Rahmenhandlung betrachtet werden. Sie erzählt die Geschichte um eine junge Frau , die in den Sog ihrer eigenen Vergangenheit gerät, als sie die geerbte Truhe ihrer Großmutter öffnet und deren Inhalt erforscht.

    Die eigentliche Handlung spielt im "wilden Westen" , wobei es sich im eigentlichen Sinn nicht um den Westen handelt, sondern eher Norden.
    Ein brutaler Mörder wird von den Gesetzeshütern verfolgt.
    Eine weiße Frau , die unter Indianern aufgewachsen ist , folgt ihrer Bestimmung . Sie ist Heilerin und verfügt über noch mehr Kräfte, die sich ihr langsam offenbaren.

    Der Zufall verbindet beide und sie müssen sich gemeinsam einer Herausforderung stellen, die ebenso mystisch wie gnadenlos ist.

    Das Buch ist sehr spannend zu hören, auch wenn die Rahmenhandlung ein bisschen klischeehaft ist. Das stört kaum, denn flüssig geschrieben und brillant gelesen, war ich sofort in die Handlung hineingezogen.
    Der eigentlich zentrale Teil , ist wirklich spannend und ein bisschen wie ein Western für die Ohren mit einem Schuss Fantasy.
    Ja, etwas Liebesgeplänkel ist auch dabei, aber nicht allzu sehr....

    Wer gern etwas Neues ausprobiert und nicht vor einigen mystischen Ungereimtheiten zurückschreckt, wird exzellent unterhalten.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Der Rithmatist

    • ungekürzt (11 Std. 16 Min.)
    • Von Brandon Sanderson
    • Gesprochen von Detlef Bierstedt
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (370)
    Sprecher
    (352)
    Geschichte
    (351)

    Wie wird man Magier, wenn man nicht zaubern kann? Mit diesem Problem kämpft Joel tagtäglich, denn nichts wünscht er sich sehnlicher...

    Christiane sagt: "Ein toller Auftakt!"
    "Ein toller Auftakt!"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Am Anfang muss man sich auf völlig neue "magische" Ideen einlassen .
    Rithmatisten sind Menschen , deren Fähigkeiten Kreidezeichnungen zum Leben erwecken können; "Kraftlinien" oder "Kreidlinge" zum Beispiel und es gibt gewöhnliche Menschen , die eigentlich nichts Sonderliches können.
    Joel, der junge NIcht-Rithmatist, dessen einziges Interesse diesen Fähigkeiten gilt, ist der Held der Geschichte. Er und seine Freundin Melody lernen sich an der Schule kennen , wo sowohl die Begabten, als auch die "normalen" Schüler unterrichtet werden.
    Beide gemeinsam werden in einen Strudel dramatischer Ereignisse hineingezogen, der immer mehr darauf hinweist, dass ein genereller Umsturz des gesamten Systems geplant ist. Rithmatisten sind nicht die Einzigen veränderten Wesen dieser Welt.

    Die Ideen sind in den ersten zwei Stunden etwas ungewohnt und man muss sich anstrengen , sich darauf einzulassen, zumal die Geschichte ziemlich langsam in Gang kommt.
    ABER . Donnerwetter-das lohnt sich!
    Das Buch ist sensationell spannend und die Personen glaubwürdig . Der Plot ist sehr straff erzählt(Wenn er denn in Gange gekommen ist) und man hat äußerst kurzweilige, neue Unterhaltung. Liebenswerte Charaktere, Action pur, magische Duelle... Was will man mehr?!

    Großartiger Sprecher, der immer wieder begeistert!
    ICH warte auf Fortsetzung!

    10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Spurensammler (Mark Heckenburg 3)

    • ungekürzt (15 Std. 50 Min.)
    • Von Paul Finch
    • Gesprochen von Detlef Bierstedt
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (268)
    Sprecher
    (254)
    Geschichte
    (253)

    Als einer der gefährlichsten Schwerverbrecher Englands von seinen Komplizen aus dem Hochsicherheitsgefängnis befreit wird...

    Vivian sagt: "Langweilig"
    "wildes Szenario...."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Mark Hackenburg, der einsame Wolf der britischen Ermittler, ist wieder im Einsatz.
    Ein internationaler Ring von Vergewaltigern und Mördern, dessen Kopf er vor einiger Zeit selber festgesetzt hat, scheint wieder in Aktion zu treten. Seine ehemalige Freundin und jetzige Vorgesetze, Gemma, will ihn von diesem Fall mit fast jedem Mittel fernhalten.
    Was natürlich nicht funktioniert.
    Es entwickelt sich ein rasanter Plot mit Dutzenden von Verfolgungsjagden, Schießereien, Prügeleien, bei dem Hackenburg den Tätern immer näher kommt , bis zu einem furiosen Finale. James Bond würde blass.....
    Aber:
    Bei aller Action geht gelegentlich der Faden verloren,und die "Personality Show" des harten Kerls Hackenburg,rückt zu sehr in den Vordergrund. Die Story ist ohne Zweifel spannend, aber auch solche Szenen können Längen bekommen
    Der Sprecher ist gewohnt großartig, sehr präzise am Text.

    Wer Hackenburg mag, sollte natürlich Teil 3 nicht verpassen, auch wenn er etwas plakativ geraten ist, spannende Unterhaltung, ist es allemal.
    Wer ihn nicht kennt , kann das Buch hören, auch ohne die anderen Teile zu kennen.

    Nur wem blutige Schlachten zuwider sind, sollte man abraten.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Excess: Verschwörung zur Weltregierung

    • ungekürzt (16 Std. 38 Min.)
    • Von Mathias Frey
    • Gesprochen von Matthias Lühn
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (342)
    Sprecher
    (331)
    Geschichte
    (328)

    David Isler, USA-Spezialist des Strategischen Nachrichtendienstes, ist beunruhigt. Wen traf der Kongressabgeordnete Art Sinshy im Hotel...

    Christiane sagt: "erst einmal etwas schwierig..."
    "erst einmal etwas schwierig..."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Es gibt ja ein eigenes Genre mit US-Verschwörungsliteratur, Geheimdiensten , Politikern jeder Couleur, Militär und geheimen Operationen.

    Excess muss sicher keinen Vergleich scheuen.
    Die Story um ein scheinbar unmachbares Experiment an einem amerikanischen Flecken in Texas und dessen politisch brisante Vorbereitung, Durchführung und Folgen werden zu einem äußerst spannenden Politthriller verpackt. Ich fand die Handlungsstränge in sich logisch und dicht erzählt. Echte Schnitzer(für Laienohren) konnte ich nicht entdecken. Dass dabei nicht alle der vielen Personen richtig lebendig werden, ist klar und tut der Handlung keinen Abbruch. Die wichtigen Protagonisten sind gut beschrieben.

    ABER
    Ich musste eine Pause nach ungefähr 3 Stunden einlegen und mir überlegen , ob ich die so gewollt "amerikanisch" im Südstaatensingsang nachempfundene Stimme von Herrn Lühn aushalten kann. Er war für mich im ersten Drittel (des doch sehr langen Buches) anstrengend.
    Aber wir haben uns aneinander gewöhnt ;-). Er ließ im Laufe des Buches nach ,so bemüht zu wirken und mich nahm die sehr spannende Handlung völlig gefangen.

    Eine Empfehlung für alle , die komplexe Plots mögen, vor amerikanischen Klischees nicht zurückschrecken und eine intelligente Thrillerunterhaltung suchen.

    20 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Engelskalt

    • ungekürzt (12 Std. 57 Min.)
    • Von Samuel Bjørk
    • Gesprochen von Dietmar Wunder
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (2148)
    Sprecher
    (2046)
    Geschichte
    (2037)

    Ein Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen, das mit einem Springseil an einem Baum aufgehängt wurde und ein Schild um den Hals...

    Christiane sagt: "Großartiges Debut"
    "Großartiges Debut"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Was für ein spannendes Buch!

    Die Geschichte um entführte Mädchen, psychologische Altlasten von Erwachsenen und ein brillantes Ermittlerteam mit sehr eigenwilligen Persönlichkeiten liefern einen super-spannendes Thrillererlebnis aus Norwegen.
    Am Anfang verwirren vielleicht die verschiedenen Handlungsebenen ein wenig, aber wenn man durchhält (etwa 2-3 Stunden) fügen sie sich schon zusammen
    Ich bin eigentlich kein Fan nordischer Krimis. zu grau, zu depressiv , zu persönlichkeitslastig... aber dieser ist gut , sehr gut sogar.
    Der Spannungsbogen um die Entführungen bleibt ständig im Fokus, der Hörer verliert sich nicht in sinnlosen Seitensträngen der Erzählung, die nur seiner Verwirrung dienen sollen.

    Dietmar Wunder liest sensationell und absolut passgenau für dieses Buch.
    Großartig!

    33 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Six Degrees - Wege der Verschwörung: Die komplette 1. Staffel

    • ORIGINAL (05 Std. 25 Min.)
    • Von M. J. Arlidge
    • Gesprochen von Uve Teschner, Manja Doering, Gabriele Blum, and others
    Gesamt
    (540)
    Sprecher
    (505)
    Geschichte
    (506)

    Ein Anschlag erschüttert die Grundfesten der britischen Gesellschaft. An einem ruhigen Sommertag besucht der britische Premierminister eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Süden Londons...

    Hörbuchfreund sagt: "Tolle Produktion mit schwacher Geschichte"
    "Genial gesprochene, spannende Polit-Unterhaltung"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Ja , ich habe auch an die erfolgreiche amerikanische Video-Serie aus dem Weißen Haus gedacht. Aber diese hier ist sehr britisch.
    Ich kann nicht nachvollziehen, warum man hier den Tiefgang vermisst. Eine Kreuzung aus Verschwörungspolitthriller und James Bond.- Geht es britischer?!
    Das Buch ist einfach, was es ist:
    ein rasanter Thriller mit Action und einem dichten Plot um die Ermordung hochrangiger Politiker in London und hochmotivierter MI Agenten.

    Tolle Sprecher, toller Sound.....Kino für die Ohren.

    ICH höre sicher die nächste Staffel!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.