Keine Rezension mehr von Christiane

Sie erhalten keine weiteren Empfehlungen basierend auf den Rezensionen und Bewertungen dieses Hörers.

Sie können diesem Hörer jedoch jederzeit wieder folgen.

OK

You now follow Christiane

Sie erhalten fortan Benachrichtigungen sobald dieser Hörer eine neue Rezension schreibt sowie Empfehlungen basierend auf der Bibliothek oder den Tipps des Hörers.

Falls Sie dem Hörer nicht mehr folgen möchten, können Sie dies jederzeit rückgängig machen.

OK

Christiane

Eckernförde, Deutschland

Bewertungen
274
Rezensionen
88
Ich folge
0
Mir folgen
99
Mal mit
„hilfreich“
bewertet
549

  • Schattenwanderer (Die Chroniken von Siala 1)

    • ungekürzt (19 Std. 12 Min.)
    • Von Alexey Pehov
    • Gesprochen von Kai Taschner
    Gesamt
    (341)
    Sprecher
    (164)
    Geschichte
    (162)

    Nach Jahrhunderten des Friedens ist der namenlose Schrecken erwacht. Eine riesige Armee formiert sich in den Öden Landen...

    Daniel sagt: "Lustig und Spannend!"
    "nicht lustig....."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    und überhaupt nicht spannend,obwohl die Geschichte in ihrer Anlage es hergäbe...
    Die Geschichte des Meisterdiebs, der wider Willen in ein Abenteuer rutscht, dass ihn zu Zombies, Gnomen und Elfen führt, nur weil er dummerweise einen Kontrakt eingegangen ist, der ihn dazu zwingt.
    Er soll einen quasi selbstmördeischen Auftrag erledigen und stolpert von einer Schwierigkeit in die nächste....
    Ich weiß nicht, wer über seine dauernden Gedankenspiele und Selbstgespräche lachen soll, aber ihr Humor ist für mich zu bemüht um Witz und plump.
    Ich kann auch mit dem Sprecher wenig anfangen, der sicher sein Handwerk versteht, aber dem Buch auch noch den letzten Rest Spannung nimmt...

    Vielleicht trifft es nicht meinen Nerv an Humor, aber wer rasante Fantasy wie Sanderson oder Weeks mag, oder spannende wie Scott Lynch , ist hier nicht ganz richtig.....

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die Lügen des Locke Lamora (Gentleman Bastard 1)

    • ungekürzt (24 Std. 41 Min.)
    • Von Scott Lynch
    • Gesprochen von Matthias Lühn
    Gesamt
    (51)
    Sprecher
    (50)
    Geschichte
    (50)

    Locke Lamora ist ein Held. Nein, eigentlich ist er das nicht: Er ist ein Dieb, ein Lügner und ein Ganove, wenn auch mit guten Manieren...

    Thriller-Junkie sagt: "Fantasy trifft 'Ocean's Eleven'"
    "GROßARTIG....."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    ...was für ein wunderbares Buch!
    Die Inhaltsangabe muss ich nicht wiederholen.
    Die Abenteuer des Helden Locke und seiner Freunde sind spannend und kurzweilig. Sein Kampf gegen die korrupten und geldgierigen Adligen und Gangsterbosse durchaus gelegentlich blutig. Die Gefahren, denen sie sich deswegen ausgesetzt sehen, treibt sie von einer Schwierigkeit zur nächsten. Sein Markenzeichen ,der Mann mit 1000 Verkleidungen zu sein und sich aus jeder Klemme herausreden zu können, sorgt immer wieder für Heiterkeit.

    Kann ein Buch von gut 24 Stunden kurzweilig sein? Absolut! (die ersten zwei Stunden muss man etwas Verwirrung in Kauf nehmen, wegen kleinerer Zeitsprünge, aber es lohnt sich durchzuhalten!)
    Die Geschichte von Locke Lamora ist eine Kreuzung aus klassischem Gentleman-Ganoven Krimi mit Robin Hood Allüren und phantastisch märchenhafter Kulisse mit Magiern und Zauberwesen....
    Klingt das zu kindlich?---- ist es überhaupt nicht!

    Ich warte auf den folgende Abenteuer!
    Herr Lühn leistet ebenfalls außerordentlich gute Arbeit. Mühelos kann man den Charakteren folgen und er passt ihnen gekonnt kleine Besonderheiten an.

    Kaufempfehlung ohne Einschränkung.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Codename Tesseract (Tesseract 1)

    • ungekürzt (17 Std. 15 Min.)
    • Von Tom Wood
    • Gesprochen von Carsten Wilhelm
    Gesamt
    (574)
    Sprecher
    (205)
    Geschichte
    (205)

    Victor, Codename "Tesseract", ist Auftragskiller. Der beste, den es gibt. Er stellt keine Fragen, er hinterlässt keine Spuren, er macht keine Fehler...

    Frank sagt: "Eiskalt und kein Mitleid"
    "kein bisschen fesselnd....."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Gekauft habe ich das Buch, weil mir die vielen positiven Bewertungen gefallen haben und weil ich Thriller mag..... auch wenn sie politisch oder blutig sind. Ich mag Verwicklungen und Komplotts.....Ich mag europäische und amerikanische ABER eines darf der Thriller nicht sein:
    langweilig !
    Genau das ist aber Tesseract. Der Killer, der seinen Verfolgern zu entkommen sucht, ist gewitzt und trickreich, es gibt alles , was einen Agenten/ Killer- Roman ausmacht und dennoch konnte er mich nicht fesseln, bleibt immer farblos und etwas fade.
    Die Lesestimme trägt in ihrer "Sachlichkeit" dazu bei, keine Spannung aufkommen zu lassen und der Vortrag hat für mich zu wenig Modulation.

    Mein Rat: Hörprobe bis zum Ende hören; wer den Vortrag mag, wird vielleicht auch dem Buch gespannt folgen.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Der Totschläger

    • ungekürzt (12 Std. 48 Min.)
    • Von Chris Carter
    • Gesprochen von Uve Teschner
    Gesamt
    (156)
    Sprecher
    (151)
    Geschichte
    (146)

    Ein anonymer Anrufer befiehlt Detective Robert Hunter, eine Website aufzusuchen. Auf der Seite: eine Live-Show. Hunter muss mit ansehen, wie ein Mensch...

    Christiane sagt: "Spannend und ein wenig verstörend....."
    "Spannend und ein wenig verstörend....."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Vorab kann man feststellen, dass dieser Fall für Robert Hunter auch "hörbar" ist, wenn man die Teile davor nicht gelesen, oder gehört hat.

    Die Geschichte beginnt mit schockierenden Morden und sadistischer Gewalt. Allmählich schält sich, dank der Ermittlungsarbeit von Hunter und Garcia, ein Muster heraus, das scheinbar zusammenhanglose Taten in Verbindung bringt.
    Bis hierhin klingt das wie bei vielen ähnlichen Büchern dieses Genres, allerdings kommt eine verstörende Komponente hinzu: der Täter bindet anonyme user im Internet mit ein. ...
    Anonymität birgt viele Abgründe.

    Es handelt sich um den klassischen Thriller "Wer wars?" Allerdings absolut nichts für Empfindliche, denn an Details spart der Autor nicht.
    Carters Bücher sind , nach meinem Dafürhalten, äußerst spannend geschrieben, die Personen sind glaubhaft, die Handlung ohne Brüche : großartige Unterhaltung, ohne flach zu sein, wenn man rasante, amerikanische Thriller mag.

    Der Sprecher hat sich, einmal mehr, selber übertroffen: GROßARTIG!

    13 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Das Blut des Teufels

    • ungekürzt (15 Std. 50 Min.)
    • Von James Rollins
    • Gesprochen von Gordon Piedesack
    Gesamt
    (113)
    Sprecher
    (105)
    Geschichte
    (107)

    Fast fünfhundert Jahre alt ist die Mumie, die der Archäologe Henry Conklin in einer Höhle hoch oben in den peruanischen Anden gefunden hat...

    Ulf C. sagt: "Jules Verne hätte applaudiert!"
    "total spannend"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Der Geschichtsprofessor, der, wie in der Inhaltsangabe beschrieben, die unheimliche Substanz entdeckt, ist Dozent und leitet eine Ausgrabung in Südamerika.Seine Studenten in den Anden entdecken Artefakte und mehr einer längst ausgestorbenen geglaubten Kultur.
    Eine Jagd um unbezahlbare Schätze und unwiederbringliche Artefakte beginnt, denn nicht nur die Archäologie hegt an ihnen Interesse...

    Es handelt sich um einen äußerst spannenden Geschichts-Wissenschafts-cross-over Thriller.
    Wer genug hat, von den Vatikanverschwörungen in Rom, muss nicht ganz auf Verbindungen zu ihm verzichten, aber das Buch entführt in die Welt der Inka . Erfrischend anders und von Anfang an spannend.
    Ich höre diese Bücher zur Unterhaltung. Ich finde kleine Ungereimtheiten sind verzeihlich, denn es erhebt nicht den Anspruch ein Fachbuch zu sein. Keine Person muss einer Psychoanalyse standhalten, sie sollen mir nur glaubwürdig die Handlung vermitteln.
    Ich bin kein Historiker, vielleicht fiele mir dann Unstimmiges ins Auge.

    So kann ich nur sagen:
    Ein hochspannendes , frisches Buch mit guten Charakteren, die mir ein ungetrübtes Hörvergnügen beschert haben.

    Natürlich nicht zuletzt ein Verdienst den großartigen Sprechers, den ich persönlich sehr mag und der super Arbeit abliefert!

    Ich kann das Buch wirklich empfehlen.

    25 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die Unvergänglichen

    • ungekürzt (09 Std. 50 Min.)
    • Von Kyle Mills
    • Gesprochen von Reinhart von Stolzmann
    Gesamt
    (12)
    Sprecher
    (11)
    Geschichte
    (11)

    Dr. Richard Draman versucht verzweifelt ein Heilmittel für eine seltene, genetische Krankheit zu finden, die Kinder extrem schnell altern lässt...

    Christiane sagt: "Potential nicht abgerufen"
    "Potential nicht abgerufen"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Die Idee ist so alt wie die Fantasie der Menschen:" Was wäre, wenn wir nicht altern müssten?"
    Der Ansatz über die seltene Erkrankung Progerie ist sicher interessant und die Geschichte ist durchaus spannend. Die Jagd des Wissenschaftlers Richard und seiner Frau nach dem alles heilenden Wundermittel für ihre Tochter und ihr Kampf gegen scheinbar alle Mächtigen dieser Welt, ist gut konstruiert und die Wendungen sind überraschend.

    Aber:
    Der Sprecher ist technisch sicher einwandfrei, aber völlig unpassend für dieses Buch. Seine weiche erzählende Stimme ist ideal für Märchen und sanfte Fantasy aber hat hier nie geschafft der Spannung und Rasanz von ,z. B. Kampfszenen, etwas Dramatisches zu geben.
    Außerdem sind zum Ende des Buches einige echte Ungereimtheiten in der Auflösung des Plots, die dem Höhrer sofort auffallen. Das hinterlässt ein schales Gefühl.

    Ich rate dringend zur Hörprobe und empfehle das Buch höchstens für eine lange Autofahrt, bei der man sich nicht allzusehr ablenken lassen möchte.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die Trinity-Anomalie

    • ungekürzt (13 Std. 16 Min.)
    • Von Sean Chercover
    • Gesprochen von Helge Heynold
    Gesamt
    (25)
    Sprecher
    (20)
    Geschichte
    (21)

    Daniel Byrne ist Ermittler des geheimnisvollen Amts des Advocatus Diaboli im Vatikan. Er überprüft angebliche Wunder. In zehn Jahren ist ihm nicht ein...

    Christiane sagt: "Schwer zu beurteilen...."
    "Schwer zu beurteilen...."
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Die Geschichte um einen Abgesandten des heiligen Stuhls, der sich um Fragen von Wunder bzw. deren Fälschungen kümmern soll, hat sicher Thrillerpotential....
    Auch die Problematik, was wohl mit Glücksspiel, Wetten und Sportergebnissen passiert, falls jemand in der Lage wäre, diese vorherzusagen, könnte Spannung versprechen...
    Der Sprecher hat eine wirklich (mir) angenehme Klangfarbe, liest professionell.
    ABER:
    das Buch ist einfach nicht fesselnd!

    Gutes Handwerk beim Schreiben, beim Lesen und dennoch für mich "lahm"...
    Nie kommt zwingende Spannung auf, trotz atemloser Verfolgungsszenen. Die Exkurse zum Thema Glauben, Religion und Bibelauslegung bremsen jeden Handlungsfluss empfindlich.

    Ich empfehle die Hörprobe, um den Sprecher kennenzulernen.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Mädchenjäger

    • ungekürzt (13 Std. 27 Min.)
    • Von Paul Finch
    • Gesprochen von Detlef Bierstedt
    Gesamt
    (146)
    Sprecher
    (122)
    Geschichte
    (127)

    Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen...

    Christiane sagt: "klassischer , spannender Thriller"
    "klassischer , spannender Thriller"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Heck, der Ermittler, ist ein klassischer "Einsamer Wolf".
    Etwas ungehobelt, gewaltbereit und doch (natürlich) zu sensibel, diesen Fall um die verschwundenen Frauen aufzugeben, als er dazu gezwungen werden soll.
    So ist er fast auf sich allein gestellt und jagt mit "untrüglichem Instinkt" die kriminelle Bande.
    Ein klassischer Thriller: rasant, spannend, handlungsbetont (keine ewigen Exkurse über schwere Kindheiten) gelegentlich brutal (die gebrochenen Nasen kann man kaum zählen)
    und ungemein unterhaltsam!

    Gutes Handwerk, glaubwürdiger Protagonist (na,ja soweit das bei diesem Typ halt geht) und keine Sekunde Langeweile.

    Das Buch hält , was es verspricht!
    Der Sprecher ist absolut passend, souverän und unaufdringlich. Er macht das sehr gut.

    Eine echte Empfehlung!

    28 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die Chroniken von Waldsee

    • ungekürzt (40 Std. 33 Min.)
    • Von Uschi Zietsch
    • Gesprochen von Christian Senger
    Gesamt
    (137)
    Sprecher
    (131)
    Geschichte
    (129)

    Vor langer Zeit wurde ein magisches Artefakt gefunden, das ungeheure Kräfte birgt. Nur der Zwiegespaltene, so heißt es, kann es aktivieren...

    Mario sagt: "SUPER"
    "Zauberhafte,märchenhafte Fantasy ohne süßen Hauch"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    ..kein kreischendes Schlachtengetümmel im Detail beschrieben...
    ..keine blutigen Rituale....

    Aber dennoch ein wirklich spannendes Buch!

    Die Abenteuer des jungen Rowan sind, wie in Märchen ja üblich, nicht ohne Gewalt, nicht ohne Grauen. Aber man begleitet ihn durch fremde Welten ,sowohl unter Wasser ,als auch an Land und durch seine gesamte mystische "Quest". Dämonen, Tierwesen, Magier und Menschen existieren harmonisch nebeneinander und die Geschichte verliert nirgends den Faden, niemals verzettelt sie sich auf (langweiligen) Abwegen.

    Wer die ersten zwei Stunden aushält, nicht jede Person im Gedächtnis zu behalten (braucht man gar nicht, sie treten nacheinander wieder auf), wird durch weitere 38 Stunden spannende Kurzweil belohnt!
    Ein großartiges Hörbuch!
    Die Autorin hat es verstanden, etwas ganz Eigenes zu erschaffen, ohne dass störende Ähnlichkeiten zu anderen guten Fantasyromanen vorhanden wären.
    In der Art verwandt ist vielleicht Tad Williams mit den "Drachenbeinthron"-Romanen.
    Der Sprecher ist hervorragend und dem schwierigen Stoff immer gewachsen.

    jeder Stern ist verdient!

    12 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Der Sandmann

    • ungekürzt (14 Std. 15 Min.)
    • Von Lars Kepler
    • Gesprochen von Simon Jäger
    Gesamt
    (394)
    Sprecher
    (374)
    Geschichte
    (367)

    Keiner kann sich vor dem Sandmann verstecken. Schlaf besser nicht ein. Der Albtraum hat schon begonnen...

    7of9 sagt: "Rachefeldzug aus Blut und Tod"
    "Joona Linna ermittelt am besten!"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Man kann das Buch auch verstehen, wenn man "Flammenkinder" nicht kennt , allerdings geht Einiges an Zusammenhängen verloren.
    Der Fall des Sandmanns ist ein klassischer Krimi auf der Suche nach einem soziopathischen Mörder....Nein , der ist ja eigentlich bekannt und inhaftiert....aber dennoch irgendwie aktiv in diese Serie von Morden verstrickt.
    Joona Linna Ermittler in Schweden mit finnischen Wurzeln, versucht mit seiner eigenwilligen , unorthodoxen Art, diesem Mann auf die Schliche zu kommen. Immer schneller reihen sich die Ereignisse aneinander, bis Linna kaum noch schritthalten kann.

    Die Spannung lässt nie nach, es gibt keine "Hänger" in der Geschichte und das Ende ist furios.

    Ein absolut spannender Krimi der Extraklasse, mit einem Sprecher der grandios vorträgt!
    Auch für Schweden-Krimi-Skeptiker geeignet!

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.