Keine Rezension mehr von doktorfaustus

Sie erhalten keine weiteren Empfehlungen basierend auf den Rezensionen und Bewertungen dieses Hörers.

Sie können diesem Hörer jedoch jederzeit wieder folgen.

OK

You now follow doktorfaustus

Sie erhalten fortan Benachrichtigungen sobald dieser Hörer eine neue Rezension schreibt sowie Empfehlungen basierend auf der Bibliothek oder den Tipps des Hörers.

Falls Sie dem Hörer nicht mehr folgen möchten, können Sie dies jederzeit rückgängig machen.

OK

doktorfaustus

Deutschland

Bewertungen
85
Rezensionen
46
Ich folge
0
Mir folgen
33
Mal mit
„hilfreich“
bewertet
715

  • Sechs Jahre: Der Abschied von meiner Schwester

    • ungekürzt (09 Std. 39 Min.)
    • Von Charlotte Link
    • Gesprochen von Claudia Michelsen
    Gesamt
    (4)
    Sprecher
    (4)
    Geschichte
    (4)

    Auf eindringliche Weise berichtet Bestsellerautorin Charlotte Link von der Krankheit und dem Sterben ihrer Schwester Franziska...

    Hans sagt: "Danke"
    "Von der tragischen Wucht schwerer Krankheit"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Nach einem oft zitierten, mittlerweile klassischen Wort markiert die Diagnose einer Krebserkrankung - allgemeiner die Diagnose einer schweren Krankheit - "einen Sturz aus der normalen Wirklichkeit", das Ende jeder alltäglichen Selbstverständlichkeit. In den letzten Jahren haben die Angehörigen schwer kranker Menschen endlich Aufmerksamkeit erfahren. Eines der großen Verdienste des Buches von Frau Link besteht sicher in der Schilderung der entsetzlichen Nöte und Ängste der Angehörigen die im Bewusstsein leben schon bald einen geliebten Menschen zu verlieren. Kein Mensch ist alleine krank! Schwere Krankheit hat immense Auswirkungen auf das familiäre Beziehungsgeflecht! Angehörige müssen in Ihrer Not gesehen werden. Die Schilderungen von Frau Link - etwa das jedem Arztethos spottende Gebaren des Doktor B. - sind schwer erträglich. Ich arbeite als Krankenpfleger auf einer Palliativstation und in all den Jahren habe ich vor allem eines erfahren: Hunger. Den verzweifelten Hunger nach Leben! Sich dieses Hungers bewusst zu sein ist der Schlüssel zum Verständnis der Psychodynamik schwerer Krankheit. Es ist furchtbar sterben zu müssen, es ist furchtbar alles zurückzulassen was lieb und teuer ist. Und keine Weisheit der Welt wird daran etwas grundsätzlich ändern. Nie ist der Tod ein ganz willkommener Gast! Ich habe noch nie einen Sterbenden gepflegt der phasengerecht gestorben wäre. Menschen akzeptieren Ihr Sterben nicht! Ich habe noch nie einen Sterbenden gepflegt der lebenssatt gestorben wäre! Wir hoffen bis zum letzten Atemzug! Das Buch von Frau Link hat mich sehr bereichert! Ich habe viel gelernt! Die Lesung ist sehr eindringlich. Eine dringende Empfehlung!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die vergessene Generation: Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen

    • gekürzt (04 Std. 46 Min.)
    • Von Sabine Bode
    • Gesprochen von Hannelore Hoger, Charles Brauer
    Gesamt
    (1)
    Sprecher
    (1)
    Geschichte
    (1)

    Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen...

    doktorfaustus sagt: "Vergangenheit die noch lange nicht vergangen ist"
    "Vergangenheit die noch lange nicht vergangen ist"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Das 20ste Jahrhundert hat viele Namen: Das Jahrhundert der Naturwissenschaften, das amerikanische Jahrhundert, das kurze 20ste Jahrhundert, das Zeitalter der Extreme...In vielerlei Hinsicht war es eben auch das deutsche Jahrhundert. Die Deutschen im 20sten Jahrhundert waren das Staunen und der Schrecken der Welt.. Zu Beginn des 20sten Jahrhundert war Deutschland eine wissenschaftliche und industrielle Weltmacht, die großen der deutschen Philosophie wurden an den Universitäten weltweit diskutiert, Göttingen war das Weltzentrum der Mathematik. Das Buch von Sabine Bode ist für das Verständnis der deutschen, also der europäischen, also der weltumspannenden Katastrophe zweier Weltkriege, der nationalsozialistischen Terrorherrschaft,von Völlkermord und Vernichtungskrieg, der grauenhaften Leiden der deutschen Zivilbevölkerung und des schweren Erbes das beide deutsche Staaten nach 1945 antraten enorm wichtig. Keine Rede davon das Leiden gegeneinander aufzurechnen. Keine Rede davon irgendwelche Ressentiments zu bedienen. Es geht darum genau hinzusehen und sich auf die Anstrengung des Verstehenwollens einzulassen. Wie hieß es doch? "Ein deutscher Junge weint nicht!" Ein deutsches Mädchen hatte ebenfalls nicht zu weinen. Ein sehr bewegendes, an Einsichten sehr reiches Buch das lange nachwirkt. Oft mußte ich beim Hören an den großartigen Film" Das Wunder von Bern" denken. Sehr hörenswert!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Todesengel

    • ungekürzt (16 Std. 26 Min.)
    • Von Andreas Eschbach
    • Gesprochen von Matthias Koeberlin
    Gesamt
    (1393)
    Sprecher
    (1269)
    Geschichte
    (1276)

    Erich Sassbeck ist zur falschen Zeit am falschen Ort und gerät in eine brutale Schlägerei. Doch am Ende ist er es, der überlebt, während seine Angreifer tot...

    hoermalwieder sagt: "Ein interessanter Thriller mit schwierigem Thema"
    "Erschütternd und empörend"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Wie aberwitzig klug, vielstimmig, weise und einfühlsam Herr Eschbach sein aufwühlendes Thema verhandelt. Manchmal wußte ich beim zuhören vor lauter Zorn über das entsetzliche Leiden der Opfer und die jedem Gerechtigkeitsempfinden hohnsprechende Entschuldigung der Täter nicht ein noch aus. Herr Koeberlin liest fantastisch und beherrscht alle Tonlagen: Grausam und sanftmütig, verzeihend und gnadenlos, großmütig und unerbittlich. Für mich das wichtigste Buch in Andreas Eschbachs großartigem Gesamtwerk. Unbedingt anhören, auch, ja gerade weil es schwer erträglich ist. Herr Eschbach ist ein großer Aufklärer. Ich wiederhole mich gerne: Eschbach lesen! Eschbach hören!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Das Jesus-Video

    • ungekürzt (20 Std. 20 Min.)
    • Von Andreas Eschbach
    • Gesprochen von Matthias Koeberlin
    Gesamt
    (143)
    Sprecher
    (133)
    Geschichte
    (135)

    Bei Ausgrabungen in Israel findet der Archäologe Stephen Foxx in einem 2000 Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung einer Videokamera...

    jess sagt: "Toll!"
    "Eschbach lesen! Eschbach hören!"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Andreas Eschbach ist ein so großartiger Erzähler das einem Hören und Sehen aufgeht. Herr Koeberlin liest großartig! Was für ein stimmlicher Wohlklang! Was Herr Eschbach über das Charisma und die von Jesus ausgehende Faszination schreibt empfinde ich als sehr tiefgründig und weise! Welche Empfehlung hatte doch einst der kürzlich verstorbene Frank Schirrmacher ausgesprochen: Eschbach lesen! Ein fantastisches Hörbuch! Darf sich die Fangemeinde auf die vollständige Lesung des "Jesus-Deal" freuen?
    Ein herzliches Danke-Schön für viele Stunden Hörbuchfreude!

    17 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die sieben Geheimnisse guten Sterbens: Erfahrungen einer Palliativschwester

    • ungekürzt (10 Std. 29 Min.)
    • Von Annette Bopp, Dorothea Mihm
    • Gesprochen von Annette Bopp
    Gesamt
    (2)
    Sprecher
    (2)
    Geschichte
    (2)

    Gibt es das - das gute Sterben? Wie wird es sein, wenn uns nicht mehr viel Zeit bleibt? Dorothea Mihm hat ihr Leben der Aufgabe gewidmet, Menschen ein Sterben in...

    doktorfaustus sagt: "Barmherzigkeit, die größte aller Tugenden"
    "Barmherzigkeit, die größte aller Tugenden"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Was für ein faszinierendes, kraft- und trostspendendes Buch! Randvoll mit Berufs-, Lebens- und Leiderfahrung. Wenn Frau Mihm von Ihrer Kindheit und Jugend und dem so schwierigen Verhältnis zu ihrem Vater spricht lese/ höre ich das wie einen fulminanten Entwicklungsroman. Wer sich von den großen Fragen menschlicher Existenz packen und läutern lassen will dem sei dieses bedeutende Buch empfohlen! Es ist so warmherzig und weise, voller Mitgefühl und Verständnis, philosophischer Wucht und Tiefe. Was für eine Bereicherung! Niemals dogmatisch, immer offenen Geistes! Voller Einblicke in ein extremes Arbeitsfeld: Hospize und Palliativstationen.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Der Schwarm

    • ungekürzt (38 Std. 08 Min.)
    • Von Frank Schätzing
    • Gesprochen von Stefan Kaminski
    Gesamt
    (400)
    Sprecher
    (380)
    Geschichte
    (384)

    Ein Fischer verschwindet vor der Küste Peru spurlos. Ölbohrexperten stoßen in der norwegischen See auf merkwürdige Organismen...

    Saarpirat sagt: "Geniales Buch"
    "Das Meisterwerk des Frank Schätzing"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    "Der Schwarm" ist ein Welterklärungsbuch, eine Enzyklopädie im Gewand eines Thrillers von höchster, weil geistreicher Unterhaltsamkeit. Stefan Kaminski liest/spielt fantastisch. Der Empfehlung des großartigen Herrn Kaminski:"Umbedingt anhören!" habe ich nichts hinzuzufügen.
    Ein schwärmerisches Danke-Schön!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die Korrekturen

    • ungekürzt (24 Std. 42 Min.)
    • Von Jonathan Franzen
    • Gesprochen von Sascha Rotermund
    Gesamt
    (55)
    Sprecher
    (51)
    Geschichte
    (51)

    Nach fast fünfzig Ehejahren hat Enid Lambert nur ein Ziel: ihre Familie zu einem letzten Weihnachtsfest um sich zu scharen. Alles könnte so schön sein...

    doktorfaustus sagt: "Ein Hörbuchtraum ist wahr geworden"
    "Ein Hörbuchtraum ist wahr geworden"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Franzens preisgekrönter Welterfolg "Die Korrekturen" ist ein Lebensbuch. Ein Buch das wie ein sicherer Hafen in den Stürmen des Lebens Halt, Trost und Sicherheit bietet. Ein Buch zu dem man immer wieder zurückkehren kann. Vorzüglich komponiert, wendungsreich, saukomisch und todtraurig. Das Psychogramm des Alfred Lambert gehört für mich zu den verständnistiefsten und anrührendsten Innenschauen die ich je über einen Menschen gelesen/ gehört habe. Herr Rotermund liest liebevoll und begeistert. Eine großartige, beglückende Lesung. Ich habe von diesem Zitat schon einmal Gebrauch gemacht und ich wiederhole mich gerne:"Natürlich macht die Lektüre eines großen Romans Mühe. Aber sie zahlt sich doch aus, während man es tut, und vor allen Dingen, wenn man es getan hat und spürt, jetzt weiß man etwas über die menschliche Seele, über menschliches Verhalten, was einem davor nicht bekannt war. Abgesehen davon, dass man eine Art von Erschütterung gewinnen kann, einen durch die Form gestifteten Zugang zu einer bedeutsamen Welt, die einem bisher fremd war. Und nicht zuletzt auch die Kenntnis eines gewaltigen Werkes, eines Künstlers, eines Genies, die vorher nicht bestand."(Joachim Kaiser)

    Ein herzliches, bewegtes Danke-Schön an alle Damen und Herren die an dieser Produktion beteiligt waren und deren Leidenschaft für das gesprochene Wort ein ums andere Mal das Leben derjenigen die da hören so tief bereichert

    22 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand

    • ungekürzt (09 Std. 56 Min.)
    • Von Harald Welzer
    • Gesprochen von Frank Arnold
    Gesamt
    (59)
    Sprecher
    (55)
    Geschichte
    (53)

    Wie ist uns eigentlich die Zukunft abhanden gekommen? Was war noch mal die Frage, auf die Fortschritt und Wachstum eine Antwort sein sollten?

    Highway sagt: "Nein, geil ist das Thema leider nicht ......."
    "Wie geil ist das denn?"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Endlich, endlich, endlich! Ein Buch von Harald Welzer als ungekürzte (Frank brillant Arnold) Lesung. Die Bücher von Harald Welzer sind Intellektuelle Anturner allererster Kajüte. Scharfsinnige, klarsichtige Diagnosen von Politik, Kultur und Gesellschaft. Herr Welzer gibt nicht den großen Weltweisen, sondern den immer auch selbstkritischen Zeitgenossen dem nichts menschliches fremd ist. Unbedingt hörenswert! Bitte um eine große Harald Welzer Gala: Täter, Klimakriege, Opa war kein Nazi, "Das Ende der Welt, wie wir sie kannten"...
    Herzlichen Dank

    13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Die Welt von Gestern: Erinnerungen eines Europäers

    • ungekürzt (17 Std. 34 Min.)
    • Von Stefan Zweig
    • Gesprochen von Peter Vilnai
    Gesamt
    (46)
    Sprecher
    (43)
    Geschichte
    (41)

    Mit den Erinnerungen eines Europäers hat Stefan Zweig seine persönliche, zugleich eine der besten Analysen der Jahrzehnte...

    Gesine sagt: "tolles Buch, tolles Hörbuch"
    "Großherzig, klarsichtig, wehmütig und erschütternd"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Großartig gelesen. Sehr stimmungsvoll. Kann dem "Klappentext" nur beipflichten. Das Vermächtnis eines Weltbürgers und großen Humanisten.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.
  • Goethe: Kunstwerk des Lebens

    • ungekürzt (28 Std. 16 Min.)
    • Von Rüdiger Safranski
    • Gesprochen von Rüdiger Safranski, Frank Arnold
    Gesamt
    (61)
    Sprecher
    (53)
    Geschichte
    (54)

    Rüdiger Safranski führt uns Goethe in neuem Licht vor und macht uns zu Zeitgenossen dieses Genies und Menschen...

    Philipp Weinberg sagt: "Wunderbare Biographie"
    "Verweile doch, du bist so schön!"
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte

    Rüdiger Safranski und Frank Arnold bilden ein Dreamteam. Die Bücher von Rüdiger Safranski gehören mit Regelmäßigkeit zu den lesenswertesten Neuerscheinungen. Intellektuell und stilistisch brillant, ungemein lehrreich und unterhaltsam. Frank Arnold mit seiner messerscharfen Artikulation ist mit seiner Vorlesekunst wie gemacht für die großen Themen in Wissenschaft, Philosophie und Literatur. Goethe - Kunstwerk des Lebens ist selbst ein Lebensbuch zum studieren, Staunen, Entdecken und immer wieder hören. Beglückend !

    9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.